Potenztraining – Wie trainierst Du Standfestigkeit und Ausdauer?

Korrektur lesen

Cuckolds stehen in der Beziehung unter enormen Druck, weil ihr Hotwife entscheidet, wann, wo und wie sie Sex haben dürfen.

Andererseits erwartet sie, dass ihr Cucki ein ebenso guter Ficker ist wie die potenten Bulls. Cuckolds (übrigens auch normale Männer) können ihre Potenz durch verschiedene Übungen bzw. Methoden verbessern.

Beckenbodenübungen

Lange Zeit wurden Beckenbodenübungen nur Frauen empfohlen, um beispielsweise nach einer Schwangerschaft schnell wieder fit zu werden.

Jetzt hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass auch Männer von Beckenbodenübungen profitieren. Beckenbodentraining führt zur Verbesserung der Durchblutung des Penis und zur Stärkung der Schwellkörper. Das Blut fließt leichter in den Penis und wird dort länger gehalten.

Das Ergebnis sind stärkere Erektionen, die länger anhalten. Beckenbodenübungen sollten mehrmals pro Woche gemacht werden, aber jeweils nur wenige Minuten dauern.

Online findest Du unter den Suchbegriffen „Potenztraining für Männer“ oder „Beckenbodenübungen für Männer“ eine Reihe kostenloser Anleitungen von Medizinern. Das Beckenbodentraining eignet sich für Männer jeden Alters und jeder Fitness.

Edging

Die Methode heißt auch Orgasmuskontrolle oder Orgasmus kontrollieren. Das Prinzip ist ganz einfach. Du masturbierst so lange, bis Du kurz vor dem Abspritzen stehst.

Du stoppst und wartest, bis Dein Penis wieder schlaff wird. Danach geht das Spiel wieder von vorn los. Das Ganze wiederholst Du so oft wie Du es schaffst.

Am Anfang sind das vielleicht nur 2 Runden, später dann 4 oder 5. Wie beim Beckenbodentraining liegt das Erfolgsrezept in der Regelmäßigkeit der Übungen. Du kannst das Edging unterstützen, indem Du dabei Pornos anguckst.

Prostata-Training

Andere Bezeichnungen für diese Methode sind Prostatamassage oder Zwangsentsamung. Dabei stimuliert das Hotwife die Prostata ihrer Cuckolds durch das After.

Sie benutzt dafür entweder die Finger oder einen Prostatavibrator oder Analvibrator. Die Prostata, auch Vorsteherdrüse genannt, produziert Samenflüssigkeit, in der sich die Spermien bewegen.

Das Ejakulat besteht zu 70 Prozent aus Samenflüssigkeit und nur zu 30 Prozent aus Spermien. Wird die Prostata stimuliert, sondert sie ziemlich schnell Samenflüssigkeit ab.

Das geschieht aber nicht wie beim Abspritzen in einigen wenigen Schüben, sondern eher als Tröpfeln. Oft kommt es dabei noch nicht einmal zu einer Erektion. Der Mann empfindet dabei einen sehr starken, lang anhaltenden Orgasmus.

Anal-Training

Die Übungen sind eng mit der Prostatamassage verwandt. Beim Anal-Training fickt das Hotwife ihren Cucki mit einem Strapon (Umschnalldildo). Damit zeigt sie ihre Überlegenheit und diszipliniert den Cucki.

Wenn sie darin Übung hat, kann Sie das Anal-Training mit einer Prostatamassage kombinieren. Im Onlineshop gibt es eine große Auswahl an Strapons.

Mehr und besseres Sperma

Das Hotwife erwartet von ihrem Cucki, dass er beim Orgasmus viel abspritzt und sein Sperma angenehm duftet und schmeckt.

Das kannst Du durch verschiedene Hausmittel erreichen. Seit langem hat sich beispielsweise Sellerie bewährt. Das Gemüse regt die Samenproduktion an und enthält zudem Substanzen, die auf Frauen anziehend wirken.

Da Sperma zum größten Teil aus Flüssigkeit besteht, kurbelt viel trinken die Samenproduktion an. Ideal ist Ananassaft (Natur), weil dann ein das Sperma nach Ananas duftet und schmeckt.

Empfehlenswert sind auch Nahrungsergänzungsmittel wie Zink oder Ginseng, die als Kapseln oder Tabletten eingenommen werden können.

Potenztraining – nicht nur für Cuckolds

Von den Tipps profitieren nicht nur Cuckolds, sondern alle Männer, die mit natürlichen Methoden ihre Potenz verbessern möchten. Im Vergleich zu chemischen Potenzmitteln haben sie den Vorteil, dass sie wenig oder nichts kosten und keine Nebenwirkungen haben. Du solltest beachten, dass es sich um sanfte Methoden handelt.

Erfolg stellt sich nur ein, wenn die Übungen regelmäßig gemacht werden. Zusätzlich zu den erwähnten Übungen fördern auch eine gesunde Lebensweise, Bewegung an der frischen Luft und ausreichend Schlaf die Potenz.

Davon profitiert auch Deine allgemeine Gesundheit und Deine Beziehung (auch wenn Deine Partnerin kein Hotwife ist).

Quellen und weiterführende Links:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here