Pornos gucken – warum ist das für Cuckold und Hotwife so wichtig?

Pornografie ist im Internet weit verbreitet. Schätzungsweise ein Viertel aller Websites haben pornografischen Inhalt.

Nicht nur beim Export, auch beim Pornos gucken sind die Deutschen Weltmeister. Deutschland hat am weltweiten Datenaustausch auf Pornoseiten einen Anteil von 12,4 Prozent, noch vor Spanien, Großbritannien, ja selbst der bevölkerungsreichen USA.

Pornos sind in Cuckold-Beziehungen von zentraler Bedeutung

Es gibt Pornoseiten für jeden Geschmack. Viele dienen nur zur schnellen Befriedigung, andere dagegen sind für anspruchsvollere Zuschauer bestimmt. Dazu gehören auch Paare in einer Cuckold-Beziehung.

Masturbation beim Porno gucken
Junge Frau masturbiert beim Porno gucken

Der Cuckold und sein Hotwife sehen sich häufig sogar Pornos gemeinsam an. Der Grund dafür ist, dass Pornos vom Hotwife als Erziehungsmittel zur Orgasmuskontrolle eingesetzt werden. Sie guckt zusammen mit dem Cucki Pornos an und macht ihn damit geil. Entweder lässt sie ihn masturbieren oder sie gibt ihm eine Prostatamassage.

Wenn er kurz vor dem Abspritzen ist, unterbricht sie die Stimulation und wartet, bis er sich wieder abgekühlt hat. Danach geht das Spiel von vorn los. Pornos sind dabei gute Hilfsmittel, sorgen sie doch praktisch fast von allein für das Entstehen von Lustgefühlen.

Darüber hinaus sind Pornos gute Quellen für Inspiration und Anregungen. Dort kann sich das Paar Techniken ansehen, die es bisher noch nicht kannte oder erhält Inspiration für bestimmte Kleidungsstücke (Reizwäsche, Fetischkleidung) oder BDSM Spielzeug.

Beim Sexdate mit den Bulls mögen die es übrigens auch, wenn im Hintergrund ein Porno läuft. Das trägt zu einer heißen, lustvollen Atmosphäre bei.

Wo findet man gute Pornos?

Im Internet gibt es Millionen von Websites mit Pornos. Nicht alle davon sind jedoch gut. Viele sind mit Viren, Trojanern und anderen Schadprogrammen beladen, die nur darauf warten, Deinen Computer zu infizieren. Wenn Du Pornos gucken willst, hast Du 2 Möglichkeiten: Bezahl-Videos oder kostenlose Pornos.

Bezahl-Pornos

Bezahl-Pornos haben den großen Vorteil, dass es auf den Websites keine Werbung gibt. Die kann nämlich auf die Dauer ganz schön nerven und den Genuss erheblich stören.

Masturbation beim Porno gucken

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Videos auf Bezahl-Seiten auf schädliche Software geprüft wurden. Du kannst Dir alles ansehen, ohne befürchten zu müssen, Deinen Rechner zu infizieren. Sollte doch mal was passieren, kannst Du den Betreiber der Website haftbar machen.

Zudem haben die Pornos auf Bezahlseiten meistens eine bessere technische Qualität und sind in voller Länge erhältlich, sowohl zum Streamen als auch als Download. Auf erotikseitentest.com findest Du eine Übersicht mit Testberichten zu verschiedenen Websites mit Bezahl-Pornos.

Kostenlose Pornos

Der große Vorteil dieser Angebote ist natürlich, dass sie nichts kosten und auch keine Anmeldung erforderlich ist. Kostenlose Pornos haben jedoch auch viele Nachteil. Auf vielen Seiten wimmelt es beispielsweise von Viren.

Beim Surfen poppt ständig Werbung auf, was ganz schön nervig ist. Die Videos sind oft verkürzt und von schlechterer technischer Qualität. Zu den beliebtesten kostenlosen Pornoseiten gehören:

  • xvideos.com
  • pornhub.cm
  • xnxx.com
  • xhamster.com
  • youporn.org

Die Websites haben Pornos für jeden Geschmack und sind frei von Viren und Malware. Vorsichtshalber solltest Du jedoch immer einen Virenscanner benutzen und ihn ständig aktualisieren.

Pornos – nicht nur zum Abspritzen

Richtig genutzt sind Pornos viel mehr als nur eine Wichsvorlage. Sie können als Quelle der Inspiration und Anregung genutzt werden.

Das Hotwife setzt sie zudem gern zur Orgasmuskontrolle ihres Cuckis ein. Erst macht sie ihn mit Pornos geil, dann verweigert sie ihm die Möglichkeit, abzuspritzen und sich Erleichterung zu verschaffen.

Da bei Websites mit Pornos immer die Gefahr einer Infektion mit Viren besteht, verwendest Du zum Anschauen am besten ein günstiges Tablet. Das hat zudem den Vorteil, dass Du es überallhin mitnehmen kannst.

Weiterführende Links:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here