Ruinierter Orgasmus mit der Start-Stopp- Methode

Inter­na­tionalen Umfra­gen zufolge ist der vorzeit­ige Samen­er­guss für Frauen die größte Ent­täuschung beim Sex — vor allem dann, wenn es dem Mann egal ist. Doch es gibt eine extrem wirkungsvolle Meth­ode, den vorzeit­i­gen Samen­er­guss zu verhindern. 

Es han­delt sich um die “Start Stopp Meth­ode”, bei der der männliche Ejaku­la­tions-Orgas­mus immer wieder unter­brochen und an das Ende des Liebesspiels gestellt wird.

Die Liebestech­nik lässt sich beim Mas­tur­bieren her­vor­ra­gend stun­den­lang trainieren. Wie das geht und warum man es trainieren sollte, erfahrt Ihr in diesem Beitrag.

Was ist der Point of no return?

Den “Point of no return” (kurz: PNR) ken­nt jed­er Mann. Es ist das Gefühl, an dem der männliche Orgas­mus qua­si nicht mehr abzubrechen ist. 

Reich­lich Pre­cum (Vor­saft) tritt aus, wenn der Orgas­mus ruiniert wird

Prosta­ta, Samen­leit­er und Harn­röhre begin­nen zu pulsieren, die Prosta­ta son­dert ein süßlich­es, klares Sekret ab (Pre­cum = Vor­saft, Liebe­stropfen genan­nt) und wenige Mil­lisekun­den später spritzt das Sper­ma in fünf bis zehn Hüben aus dem Schwanz.

Doch es beste­ht die Möglichkeit genau in diesem Moment, abrupt JEGLICHE Stim­u­la­tion sofort einzustellen, sodass der befriedi­gende Orgas­mus auf­grund der fehlen­den Stim­u­la­tion nicht voll­ständig erre­icht wer­den kann. Der Penis kann also nicht kom­plett abspritzen.

Diese Meth­ode, den Orgas­mus abzubrechen, hat viele Begriffe. In der deutschen Sprache nen­nt man diese Orgas­muskon­trolle oder Orgas­mus ruinieren.

In der englis­chen Sprache orgasm con­trol, cum con­trol (Sper­makon­trolle), Tease and denial (Geil machen und ver­weigern), Milk­ing (Penis abmelken) Edg­ing (an der Gren­ze stim­ulieren), Teas­ing, oder Orgasm ruin.

Was versteht man unter “Tease and Denial”, Edging, “Orgasmus ruinieren” oder Orgasmuskontrolle”?

Am „Point of no return” mit dem Fick­en oder Wich­sen aufzuhören, ist für den Mann die Hölle auf Erden: 

Edging - Point of no return
Edg­ing: Wenn der Penis weint… — Stun­den­langes Wich­sen am “Point of no return” mit der Start-Stopp-Methode

Sein Penis ist feuer­rot, seine Adern treten her­vor und die Peni­se­ichel ist prall und glänzt. Die Vorhaut fast zurück­ge­zo­gen. Der Schwanz zuckt, fed­ert auf und ab. Pre­cum sick­ert aus der weit geöffneten Harn­röhrenöff­nung her­aus. Die Hoden liegen prall am Körper. 

Der Mann stöh­nt und will zum Orgas­mus kom­men… Seine Herzfre­quenz und der Blut­druck sind hoch… Der Dopam­in­rausch (Glück­shormone) set­zten ein. Der Testos­teron-Spiegel (männliche Sex­u­al­hor­mone) ist auf dem Höchstlimit… 

Doch mit einem Ruck nimmt man die Hand vom Schwanz!!! Der schön­ste Augen­blick wird bru­tal ver­saut!!! Der Mann stöh­nt laut auf und verzieht schmerzhaft das Gesicht. Oft­mals rin­nt durch­sichtiger Liebessaft (Pre­cum, Prä-Ejaku­lat oder Vor­saft genan­nt) heraus. 

… doch es kommt nicht zum erlösenden Abspritz- Orgas­mus. Die befriedi­gende Hor­monauss­chüt­tung bleibt aus.

Warum sollte man den Orgasmus ruinieren?

Nur wenige europäis­chen Män­ner ken­nen das Konzept, den Orgas­mus zu ruinieren. In sämtlichen indis­chen und fer­nöstlichen Liebestech­niken wird genau dies emp­fohlen: Der männliche Orgas­mus muss abge­brochen, verzögert und bis ans Ende des Liebesspiels ver­schoben werden.

Beim stun­den­lan­gen Mas­tur­bieren tritt reich­lich Pre­cum aus

Beim Edg­ing, han­delt es sich um eine stun­den­lange Neck­erei am Rande des Orgas­mus. Der Schwanz wird mehrfach immer wieder zum “Point of no return” gebracht, was dem Mann über mehrere Stun­den hin­weg himm­lis­che Gefüh­le erzeugt. 

Es ist für ihn zwar extrem unbe­friedi­gend, an der höch­sten Stelle der Gefühlsebene den Höhep­unkt zu ruinieren — und doch fühlt es sich unendlich geil an. 

Der Penis schrumpft nicht zusam­men, wie man es nach dem Orgas­mus ken­nt. Nach ein­er kleinen Erhol­ungspause kann das Mas­tur­bieren und Fick­en weit­erge­hen… Auch die Geil­heit ver­schwindet nicht… Je nach Selb­st­diszi­plin … stundenlang!

Da unglaubliche Men­gen an Prä-Ejaku­lat aus dem Penis laufen kön­nen, spricht man auch vom Abmelken (Milk­ing). Es schmeckt sehr mild und süß. Deshalb eignet es sich per­fekt zum Sper­ma schluck­en trainieren.

Mega geil: Orgas­mus am “Point of no return” ruiniert

Wie kannst Du Orgasmuskontrolle durchführen?

Stufe 1: Erkenne den Point of no Return und stoppe sofort die Stimulation

Es kön­nen ver­schieden Tech­niken ver­wen­det wer­den, um den Penis zu erre­gen und den Orgas­mus zu zer­stören. Am besten eignet sich die Hand. Aber auch Mas­sagegeräte, starke Vibra­toren und Mas­tur­ba­toren (z.B. das Flesh­light) sind per­fekt zum Edg­ing geeignet.

Liebe­stropfen tritt bei Edg­ing aus

Entwed­er schaust Du im Inter­net Pornos, sam­melst Pornobilder, liest ero­tis­che Geschicht­en, hörst ein ero­tis­ches Hör­buch oder lässt Deinen Cuck­old Fan­tasien freien Lauf.

Diese Liebling­stech­nik zu erler­nen, set­zt voraus, dass der Mann den „Point of no return (PNR) genau erken­nt. Höre also sofort auf den Schwanz zu stim­ulieren und stoppe jedes Mal genau vor dem Punkt, an dem der Penis begin­nt, zu zuck­en oder auszulaufen. 

Die Kun­st ist es, den Penis wenige Sekun­den später direkt am Rand des Orgas­mus immer wieder weit­er zu stimulieren!

Es wird Dir am Anfang noch nicht gle­ich gelin­gen, weil die Gier nach dem Orgas­mus sehr groß ist. Ver­suche aber eine Stunde nicht zum Orgas­mus zu kom­men. Oder aber Du set­zt Dir das Ziel, vor Deinem Orgas­mus zumin­d­est ein Mal zu ruinieren.

Gewöhne Dir an, jedes Mal blitzschnell einen Sper­mateller, eine Schale oder ein Sper­ma­glas unter Deinen Penis zu hal­ten, um Deine geile Fick­sahne aufz­u­fan­gen. Anfangs musst Du Pre­cum, Sehn­sucht­stropfen und Sper­ma noch nicht pro­bieren — Aber ver­spritze nun kein Sper­ma mehr in Taschentücher!

Stufe 2: Führe das Programm aber noch einen Schritt weiter!!!

Hast Du am Edg­ing-Train­ing tat­säch­lich Gefall­en gefun­den, wird es Zeit für eine fort­geschrit­tene Tech­nik. Sie führt zur extremen Libido-Erhöhung: 

Stelle Dir einen Smart­phone-Timer länger als eine Stunde. Opti­mal sind 2 bis 3 Stun­den. Erst dann darf­st Du zum Orgas­mus kom­men! Mache daraus ein Spiel und stim­uliere den Penis immer wieder direkt an den Rand des Orgas­mus. Sieh Dir zahlre­iche abwech­slungsre­iche Pornos mit sehr viel Sper­ma und Deinen Fetis­chen an. Eine schwarze Sper­maschale oder ein Sper­mateller ist nun ein Muss! Taschen­tüch­er sind abso­lut Tabu! 

Aus­tritt von Pre­cum bei Orgas­mus- Training

Anstatt den Schwanz “nur noch” an den Point Of No Return (PNR) zu brin­gen, kann die Reizschwelle mit “ein bis zwei Wichs­be­we­gun­gen zu viel” vor­sichtig über­schrit­ten wer­den. Jegliche Stim­u­la­tion muss sofort abrupt abge­brochen wer­den, sobald der Penis auch nur min­i­mal zuckt oder kle­in­ste Menge Sper­ma abson­dert. Mache gele­gentlich her­aus­pressende und hineinziehende Beckenbodenbewegungen.

Der Schwanz wird vor Lust schreien und es laufen immer wieder kleine Men­gen Sper­ma aus­laufen. Deine Eier wollen voll­ständig entleert wer­den und Du weigerst Dich dage­gen. Die Entsamung dauert Stun­den­lang! Dein Dopamin­spiegel (Glück­shormone) erre­icht zu diesem Zeit­punkt Spitzen­werte! Die Erre­gung extrem stark!

Gönne Deinem verzweifel­ten, angestrengten Schwanz immer eine kurze Pause, bis die die Kon­trolle über ihn wieder­erlangt ist, und wieder­hole das Ver­fahren immer und immer wieder wiederholt.

Du wirst Dich an dieses unfass­bar geile Gefühl, den Duft und Geschmack viel schneller gewöh­nen, als Du glaub­st. Du bleib­st beim Orgas­mus ruinieren in ein­er Plateauphase, in der Du stark erregt bist.

Ruiniert­er Orgasmus

Es ist nor­mal, dass bei ein­er län­geren Edg­ing-Ses­sion gele­gentlich auch mal größere Men­gen Liebe­screme unstopp­bar aus­laufen. Lehne Dich ein­fach zurück, stöhne Deine Lust raus und genieße den geilen Anblick, wie Dein Schwanz tobt und flucht! Das Gefühl ist unwahrschein­lich angenehm und zugle­ich doch völ­lig unbe­friedi­gend. Dein Schwanz bleibt nach jedem ruinierten Orgas­mus völ­lig hart und ver­spürt immer wieder den Drang nochmal “kom­men” zu wollen. Deine Lust bleibt sehr, sehr hoch! 

Es wird Stunde für Stunde immer gefährlich­er! Es reicht eine Wichs­be­we­gung zu viel und Du hast Dein Spiel ver­saut. Wichse also konzentriert.

Mit dem Zeigefin­ger oder einem Plas­tik­löf­fel kannst Du den Penis immer wieder sauber machen, falls ein Liebe­stropfen, ein Sper­mafaden, ein Rinnsal oder gar ein Spritzer aus der Harn­röhre entwe­icht. Pro­biere es, Du wirst über­rascht sein, dass es gar über­haupt nicht eke­lig ist, son­dern total geil. 😉

Fazit: Orgasmuskontrolle — Onanieren und Trainieren zugleich!

Exper­i­men­tier­freudi­ge Män­ner, ins­beson­dere Wife­shar­er und Cuck­olds, soll­ten durch Edg­ing (Orgas­muskon­trolle) trainieren, nicht mehr zu früh zu kom­men. Ihr Ziel sollte sein, ihre Frau beim Sex gle­icher­maßen zufrieden­stel­lend zum Orgas­mus zu stimulieren.

Der männliche Orgas­mus wird qua­si an das Ende des Liebesspiels gestellt. Obwohl der Orgas­mus zwar schlussendlich ständig ruiniert wird, ver­stärkt sich seine Lust ins uner­messliche. Er kann er über Stun­den oder Tage geil gehal­ten hal­ten wer­den, wobei ihm dabei vor Lust das Sper­ma aus dem Schwanz läuft. 

Edg­ing-Spiele sind für jede Frau in jedem Falle eine Win/Win-Sit­u­a­tion.

Weitere Precumming & Orgasm control — Quellen:

2 KOMMENTARE

  1. danke für die aus­führliche Anleitung, bish­er hat­te ich es nicht geschafft bei der Mas­tur­ba­tion vor dem Point of no return zu stop­pen. Nach­dem ich den Timer gestellt habe und mir die Zeit genom­men habe, drei Stun­den für mich alleine zu mas­tur­bieren, dann erst ist es mir gelun­gen kurz vor dem Spritzen zu stop­pen. 🙂 Das erste mal ist es mir drei mal hin­tere­inan­der gelun­gen den Orgas­mus zu ruinieren, ein geiles Gefühl immer wieder kurz vor dem Spritzen zu stop­pen. Am Ende war aber nicht mehr viel mit Spritzen, das Sper­ma ist mir aus dem Penis aus­ge­laufen, ein geiles zufriedenes Gefühl und ein großer Wun­sch die Vagi­na mein­er Frau zu pen­etri­eren und zu besamen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here