Masturbation mit skurrilen Gegenständen in der Pussy

Wohl jede Frau und jedes jugendliche Mäd­chen wird bei dem Anblick divers­er Gegen­stände im Haushalt der Gedanke gekom­men sein, ob sich diese Objek­te zur sex­uellen Befriedi­gung zweck­ent­frem­den lassen. Nicht wenige pro­bieren es dann auch wirk­lich heim­lich aus.

Stifte sind die am häufigsten verwendeten Gegenstände  in der Muschi.
Stifte sind die am häu­fig­sten ver­wen­de­ten Gegen­stände in der Muschi. Die Dehnung fühlt sich geil an.

Für die meis­ten Frauen bleiben ihre geilen Mas­tur­ba­tions- Exper­i­mente lei­der im Ver­bor­ge­nen. Diese bizarren Geheimnisse sind ihnen sehr pein­lich und wer­den nicht ein­mal der besten Fre­undin erzählt. 

Cuck­old­paare sind dies­bezüglich deut­lich entspan­nter, denn sie genießen oft­mals eine sehr außergewöhn­liche und abwech­slungsre­iche Sex­u­al­ität. Neben Dil­dos und Vibra­toren divers­er Durchmessern, exper­i­men­tieren sie auch gerne mit Obst und Gemüse, sowie Haushaltsgegenständen.

In diesem Rat­ge­ber stellen wir Euch einige Gegen­stände aus dem Haushalt vor, die zum Ein­führen in die Muschi empfehlenswert sind. Uns inter­essieren auch Deine Erfahrun­gen. Sollte etwas fehlen, schreibe uns bitte unter diesem Beitrag einen Kom­men­tar. Wir lassen uns gerne von dir inspiri­eren, welche Objek­te die Vagi­na noch geil macht.

Warum schieben sich Frauen Haushaltsgegenstände in die Muschi?

Zunächst muss man die Frauen in die Leben­sphasen »Teen«, zwis­chen 13 bis 18 und »MILF«, zwis­chen 35 bis 55 unter­schei­den. In diesen bei­den Phasen benutzen viele Frauen ver­gle­ich­sweise häu­fig Haushalts­ge­gen­stände zur sex­uellen Stimulation.

Teen-Göre fickt ihre Pussy mit einer Spray Flasche
Teen-Göre pen­etri­ert ihre geile Pussy mit ein­er Deospray Flasche

Im Teenag­er-Alter sind die Mäd­chen sehr neugierig auf ihren Kör­p­er. Sie mas­tur­bieren sehr viel und ler­nen dabei ihren inti­men Duft und den geilen Geschmack der Pussy kennen.

Fast alle Mädels testen aus, was alles in ihr enges Fick­loch passt und wie sich die Gegen­stände anfühlen.

So richtig zum Orgas­mus befriedi­gen sich viele Frauen allerd­ings erst ab der Lebens­mitte. Nach­dem die Kinder groß sind, ent­deck­en sie ihre Sex­u­al­ität neu und wollen aufre­gende Sex­u­al­prak­tiken ausprobieren. 

Beispiel­sweise ler­nen viele Frauen erst ab Mitte Dreißig Sper­maspiele und Squirten zu lieben. Erst jet­zt kom­men sie auf die Idee, Ihre Fotze dehnen und begin­nen BDSM zu genießen. 

Zwar haben viele reifere Frauen heutzu­tage hochw­er­tige Sexspielzeuge, aber die geilen Objek­te im Haushalt dienen als abwech­slungsre­ich­er Dildoersatz.

Junge Frau fickt sich es sich selbst brutal mit einer Haarspray- Flasche zum Orgasmus.
Junge Frau fickt sich es sich selb­st bru­tal mit ein­er Haar­spray- Flasche zum Orgasmus.

Dicke Gegenstände und Dehnungsschmerzen sind geil! 😉

Das Gefühl ein­er prall aus­ge­füll­ten Möse ist unbeschreib­lich geil. Wenn die Vagi­na kom­plett aus­ge­füllt ist, macht es die meis­ten Frauen richtig scharf. Beson­ders die dick­en Objek­te stim­ulieren die Ner­ven der Vagi­nal-Innen­wand beson­ders intensiv. 

In die Pussy wurde eine Make-Up-Entfernder- Flasche eingeführt.
In die Pussy wurde eine Make-Up-Ent­fer­rn­er- Flasche eingeführt.

Rüt­tel­nde oder extrem schnelle Bewe­gun­gen des Gegen­standes ver­stärken die Span­nung und Dehnung des Gewebes nochmals deut­lich — sodass die eh schon pitschnasse Pussy auch noch squirten muss.

Es macht viele Frauen geil, wenn sie beim Pussy Stretch­ing einen leicht­en Schmerz fühlen. Der Dehnungss­chmerz ver­stärkt die Lust beim Mas­tur­bieren und regt die Pro­duk­tion von Pussysaft an. Dicke Dil­dos wer­den mit Schei­densekret regel­recht vollgesaut.

Das Comingout kommt erst in der Lebensmitte

Die meis­ten Frauen brauchen sehr viel Ver­trauen, ihrem Part­ner gegenüber zuzugeben, dass sie große Schwänze und Gegen­stände geil find­en und auch heftiger mit ihnen kommen. 

Weil sie ihren Part­ner nicht ver­let­zen wollen, denken sie, dass es den Mann demüti­gen würde, wenn sie zugibt, dass dicke Penisse ein­fach geil­er sind!

Der Cuck­old hat mit dem The­ma Penis­dicke gar kein Prob­lem. Im Gegen­teil, es erregt ihn, wenn seine Frau ihn darauf anspricht. Er weiß, dass seine Hotwife ihre per­ma­nente Lust befriedi­gen muss. Leicht schmerzhafte Sexspielzeuge an Brust­warzen und her­aus­fordernde Sexspielzeuge zur Dehnung der Fotze kom­men zum Einsatz.

So oft und so heftig kommt eine Frau son­st nie. Hat sie Gefall­en an den geilen Spie­len gefun­den, mache sie diese sehr gerne mit und lässt sich alles Erden­kliche in die Pussy schieben.

Der Cuckold darf beim Pussy dehnen zusehen und assistieren

Eine Hotwife darf so oft wie möglich zum Orgas­mus kom­men. Den Cuc­ki erregt es, wenn er zuschauen darf, wie geil die Frau wird, wenn sie sich dicke Dil­dos und große Gegen­stände in ihre dauergeilen Muschi schiebt.

Ehemann hilft seiner Frau beim Einführen einer 0,5l Coca Cola Flasche.
Ehe­mann hil­ft sein­er Frau beim Ein­führen ein­er 0,5l Coca Cola Flasche.

Wenn ihr Stöh­nen immer lauter wird und die Bewe­gun­gen immer inten­siv­er wer­den, bringt es auch den Cuc­ki auf Touren — der selb­st nicht abspritzen darf!

Der Cuck­old unter­stützt seine Hotwife bei ihrer Mas­tur­ba­tion. Er fickt die Fotze sein­er Frau gerne mit der Faust, einem 25 x 6 cm Riesendil­dos oder mit großen Gegenständen. 

Er mag ihr schmerzverz­er­rtes Gesicht, die zuck­ende Möse und ihr lei­den­schaflich­es Gestöhne. Ein Cuc­ki fiebert und fühlt men­tal mit, wenn seine geliebte Frau mehrmals hin­tere­inan­der zu einem Super­or­gas­mus kommt.

Welche Alltagsgegenstände eigen sich zur sexuellen Befriedigung?

Eine Frau kann dur­chaus mit Neugi­er und Fan­tasie mit­tels All­t­ags­ge­gen­stände zum Höhep­unkt kom­men. Allerd­ings sollte der Penis‑, Dil­do- und Vibra­tor- Ersatz eine zylin­drische Form haben und leicht abgerun­det sein.

1. Deospray / Deoroller / Haarspray Flasche / Shampoo / Parfüm

Ein­er der am häu­fig­sten ver­wen­de­ten Gegen­stände in der geilen Fotze sind Flaschen zur Kör­perpflege aus dem Badezimmer.

Head and Shoulders Shampoo Flasche
Head and Shoul­ders Sham­poo Flasche zur Selb­st­be­friedi­gung missbraucht.

Es kön­nen sowohl dünne Deo­roller oder Par­füm-Fla­cons zum Exper­i­men­tieren sein, aber auch als Dil­do­er­satz diverse Duschgelflaschen, Haar­spray, Deo-Spray und Sham­pooflaschen sämtlich­er Durchmesser.

Obwohl Duschgelflaschen teil­weise sehr bauchig geformt sind, passen sie den­noch sehr gut in die Muschi. Der Fan­tasie sind keine Gren­zen geset­zt — Auch die Sprüh­sahne eignet sich sehr gut zum masturbieren.

Je nach Form spreizen und dehnen die Flaschen und Behäl­ter die Muschi enorm. Durch die länglichen For­men, eignen sich viele Objek­te dazu, die Frau ordentlich durchzuficken.

Der Anblick der weit aufgedehn­ten Fotze der Hotwife erregt den Cuc­ki. Für die Hotwife ist der Dehnungss­chmerz extrem erre­gend und geil.

Oft wird der Behäl­ter für Pflege- und Schön­heit­sar­tikel lediglich in die Pussy einge­führt und dort belassen. Der Orgas­mus wird durch Reiben der Kli­toris aus­gelöst. Die dick­en Objek­te erzeu­gen einen sehr hefti­gen Orgas­mus, bei dem sog­ar Squirt abspritzen kann.

150ml Haarspray Flasche in der Muschi
150ml Bodys­pray / Haar­spray Flasche in der Muschi

2. Buntstifte  / Filzstifte / Eddings

Pussydehnung mit Stiften
Pussy­dehnung mit Stiften: 7 cm Durchmesser

In jun­gen Jahren wer­den die ersten Exper­i­mente mit Stiften durchge­führt. Es wer­den Eddings, Bunts­tifte, Bleis­tifte, Filzs­tifte in die Muschi eingeführt.

Stifte sind sehr gut zum Mus­chi­train­ing geeignet. Je mehr Stifte in die Vagi­na der Frau einge­führt wer­den, um so mehr wird die geile Fotze gedehnt, bis hin zum max­i­malen Durchmesser. 

Viele Frauen und Män­ner find­en es geil, wie gigan­tisch sich die Pussy mit Stiften aufdehnen lässt. Durchmess­er von sechs, acht oder gar zehn Zen­time­ter sind prob­lem­los möglich.

Manche Frauen sind so begeis­tert, dass sie Tages‑, Wochen- und Monats-Chal­lenges  durch­führen, wie viele Stifte nach mehreren Train­ings inzwis­chen in die Pussy reinpassen.

Die Vagi­na reagiert auf die gewaltige Fotzen­dehnung extrem und wird unglaublich nass. Zwar kann man mit ein­er kom­plett aus­ge­füll­ten Schei­de keine stoßen­den Bewe­gun­gen aus­führen, aber die Kli­toris ist extrem unter Span­nung und super empfindlich. 

Gewaltige Fotzenstopfung mit 50 Buntstiften: 10 cm Durchmesser
Gewaltige Fotzen­stop­fung mit 50 Bunts­tiften: 10 cm Durchmesser

Es ist sehr schnell möglich einen kli­toralen MEGAORGASMUS auszulösen. Ruiniert die Frau ihren Orgas­mus auch noch ein paar Mal, spritzt bei solchen extremen Pussy-Spie­len mehrfach etwas Squirt.

Meis­tens schießen beim Orgas­mus alle Stifte mit einem Ruck aus der Pussy, begleit­et von Squirt und Muschisaft. Das Gefühlser­leb­nis ist abso­lut gigan­tisch und das Schaus­piel unglaublich geil anzusehen.

Das Pussy­dehnen mit Stiften ist übri­gens auch eine beliebte BDSM Idee für Frauen. Die Liebestech­nik wird dabei in der englis­chen Sprache »pussy stretch­ing«, »pussy tor­ture« oder »objects inser­tion« genan­nt. Frauen bekom­men auf­grund der gewalti­gen Muschidehnung extrem heftige Orgasmen.

Sehr geil ist, dass einige Frauen an ein­er soge­nan­nten Sharpie Chal­lenge teil­nehmen und sich duel­lieren, wer nach 30 Tagen Train­ing mehr Sharpie-Filzs­tifte in die Pussy bekommt. 

Sharpe Chal­lenge: Stifte eignen sich super zum Pussy dehnen

3. Haushaltskerzen

Pussy stretching mit Kerzen: Sieht geil aus und fühlt sich irre gut an!
Pussy stretch­ing mit Kerzen: Sieht geil aus und fühlt sich irre gut an!

Auch mit Kerzen kann man die Fotze der Hotwife extrem dehnen, bis hin zum Squirten. Mit den ver­schieden­sten Län­gen, Durchmessern und For­men wird es nie langweilig. 

Mit nor­malen, 1 cm dick­en Tafelk­erzen kann man die Pussy sehr gut trainieren. Man fängt mit ein­er an und steigert die Anzahl. In den fol­gen­den Wochen soll­tet Ihr immer wieder ver­suchen eine weit­ere Kerze in die Pussy zu bekommen.

Klein­er Typ: Sucht gemein­sam die Kerzen aus — so wird der näch­ste Einkauf im Ikea auch dem Cuc­ki Spaß machen. Auch für Nip­pel­spiele ist das heiße Kerzenwachs perfekt.

4. Flaschen

Squirting beim Herauspressen einer großen Flasche aus der Pussy.
Squirt­ing beim Her­aus­pressen ein­er großen Flasche aus der Pussy.

Kleine Flaschen bis einem hal­ben Liter eignen sich durch ihren opti­malen Durchmess­er richtig gut zum Muschi dehnen. Von daher gel­ten Getränke­flaschen als wahre Klas­sik­er zur Pussydehnung.

Pussy-Spiele mit ein­er kleinen Wein­flasche oder Pico­lo-Sek­t­flasche sind bei Hotwifes und Frauen sehr beliebt.

Wasser­flaschen aus Plas­tik, Coca Cola- Flaschen in ver­schiede­nen Größen, Saft­flaschen, große Sek­t­flaschen, Wein­flaschen in groß und klein und Hugoflaschen … “miss­brauchen” Hotwifes eben­falls gern.

Die Flaschen­form ist in den meis­ten Fällen für die Pussy per­fekt. Die Flasche dehnt die Vagi­na bis aufs Max­i­mum und die Dehnung ist eine Mis­chung aus Schmerz und extremer Lust.

Schon nach weni­gen Wochen Muschidehnung nimmt sie unglaublich große Durchmess­er auf.

Fotzendehnung mit kleiner Weinflasche in Pussy
Geile Fotzen­dehnung mit klein­er Wein­flasche in Pussy

5. Getränkedosen

Red Bull Dose in Pussy: Perfekter Durchmesser
Red Bull Dose in Pussy: Per­fek­ter Durchmesser

Ein Phänomen ist, wie gut Getränke­dosen in die Pussy passen! Ob schlanke Red Bull Ener­gy-Drinks, klas­sis­che Cola-Dosen oder gar 0,5l — Bier-Dosen… Prob­lem­los ver­schwinden alle Dosen in der not­geilen, gieri­gen Fotze.

Getränke­dosen dienen jedoch weniger zur Mas­tur­ba­tion, son­dern haben eher einen optis­chen, humor­vollen und spielerischen Charakter. 

So nach dem Mot­to: “Guck mal Schatz, was in mich reinpasst”.

Lei­der kann man Dosen nicht richtig greifen, sodass ein Fick­en unmöglich ist. 

Ein kurzfristiger Dehnungsef­fekt beim Spie­len oder ein Vibra­tor-Orgas­mus mit ein­er Dose in der Pussy, fühlt sich angenehm an.

Klein­er Prax­is-Tipp: Das Getränk wird schnell unan­genehm, wenn es zu kalt ist. Ihr soll­tet die Dosen in einem war­men Wasser­bad etwas wär­men, damit sie nicht zu kalt ist.

6. Muschidehnung mit Gläsern und Vasen

Auch Trinkgläs­er, da sie ver­schiedene Größen und For­men haben, eignen sich super zum Dehnen ein­er geilen Fotze. Schnaps­gläs­er sind in der Pussy sehr beliebt.

Sehr gut geeignet sind Gläs­er oder Vasen, bei denen der Glas­bo­den einen gerin­geren Durchmess­er aufweist, als die obere Öffnung.

Da manche Gläs­er durch­sichtig sind, hat der Cuck­old einen sehr geilen Blick auf die geile Muschi.

Wichtig ist, dass die Wand­stärke sehr dick ist, damit das Glas beim Ein­führen in die Muschi nicht kaputt gehen kann.

Fotzendehnung mit Schnapsglas
Fotzen­dehnung mit Schnapsglas

7. Flaschenbürste

Weiche und harte Flaschen­bürsten wer­den im BDSM-Bere­ich gerne zur Pussy­folter eingesetzt. 

Sie sind durch den ver­längerten Griff gut geeignet, um die Frau lustvoll zu foltern und mit rüt­tel­nden Bewe­gun­gen hart durchzuficken. 

Durch seitlich­es Drehen wird die Vagi­na extrem stark stim­uliert. Durch die Mis­chung aus extremer Dehnung und geilem Schmerz ist sog­ar ein vagi­naler Orgas­mus möglich.

8. Schneebesen, Quirl (engl. Whisk)

Geniale Fotzen­dehnung: Hotwife mas­tur­biert mit Schneebe­sen / Quirl in der Muschi

Hotwifes benutzen auch sehr gerne einen Schneebe­sen oder Quirl für Pussy-Spiele.

Ein Schneebe­sen eignet sich nicht nur her­vor­ra­gend zum Dehnen ein­er Fotze, son­dern kann auch gut zum Squirten oder zum Aus­lösen eines vagi­nalen Orgas­mus ver­wen­det werden.

Durch den lan­gen Griff kann der Quirl tief in die Fotze einge­führt wer­den und in heftigem, extrem schnellen Tem­po bewegt werden.

Der Muschisaft wird beim schnellen Fick­en der Vagi­na nicht sel­ten etwas aufgeschlagen. 

Kommt es zum Squirten der Fotze, spritzt meis­tens eine richtige Fontane aus der Muschi, da die Scham­lip­pen aufge­spreizt werden.

10. Tischtennisbälle, Billardkugeln, Golfbälle, Metallkugeln

Kleine Bälle jeglich­er Art sind für eine Chal­lenges (Wet­tkämpfe) und zum Fotzen­train­ing unglaublich gut geeignet. Man fängt mit einem Ball an und schaut, wie viele rein­passen. Sie sind auch zum aus­dauern­den Fist­ing- Train­ing her­vor­ra­gende Trainingsgeräte.

Die gigan­tis­che Fotzen­stop­fung stim­uliert neben den Ner­ven­zellen der Vagi­na auch die Beck­en­bo­den­musku­latur sowie den Gebär­mut­ter­hals. In Kom­bi­na­tion mit kli­toraler Stim­u­la­tion durch einen Vibra­tor sind atem­ber­aubende Orgas­men möglich.

Sehr geil sind Tis­chten­nis­bälle oder Golf­bälle. Ein Golf­ball hat ein genormtes Stan­dard­maß von 42,76 mm (1,68 Zoll). Tis­chten­nis­bälle (engl. ping pong balls) haben eine inter­na­tion­al genormten Stan­dard­durchmess­er von 40 mm. Untrainiert wer­den meis­tens 4 bis 6 bis Bälle in die Muschi passen.

Ist die Fotze schön trainiert, kön­nen man auch Bil­lard­kugeln (engl. pool balls, snook­er balls) verwenden. 

Grund­sät­zlich sind Bälle auch für den Spazier­gang gut geeignet. Vor dem Los­ge­hen ein paar Golf­bälle oder Met­al­lkugeln ein­führen und los geht’s… Nach dem Spazier­gang wer­den die Kugeln wieder her­aus­ge­presst und vom Cuc­ki sauberg­eleckt. Der Anblick der voll gestopften Fotze ist für den Cuck­old ein beson­ders geil­er Anblick.

Text

11. Große Taschenlampe

Ein abwech­slungsre­ich­er Dil­do­er­satz kön­nen sog­ar Taschen­lam­p­en sein. 

Fotzen­dehnung mit MagLite Taschenlampe

Beson­ders geil sind die mas­siv­en MagLite-Lam­p­en mit großen D‑Batterien.

Die Fotzen­dehnung mit der Taschen­lampe ist durch die Länge des Griffes und der Form ein optisch sehr geiles Erleb­nis für die Hotwife und den Cucki.

Es ist aber auch dur­chaus möglich, die Pussy mit ein­er großen Taschen­lampe zum vagi­nalen Orgas­mus zu fick­en. Die Schei­de reagiert sehr pos­i­tiv auf den harten Gegen­druck des Metalls. 

Eine sehr gute Empfehlung ist auch die Her­beiführung eines kli­toralen Orgas­mus mit einge­führter Taschen­lampe, die der Cuck­old in rüt­tel­nden und extrem schnellen Stößen bewegt. 

12. Elektrozahnbürste

Die Zahn­bürste ob elek­trisch oder klas­sisch ist ein geil­er Stim­u­la­tor für die Frau. Grade bei jün­geren Frau ist die Zahn­bürste sehr beliebt.

Wichtig dabei ist einen weichen Bürstenkopf zu ver­wen­den. Meis­tens ist es ein Ein­steiger­pro­dukt um Neues auszuprobieren. 

Der Cuc­ki hat mit der Zahn­bürste auch seinen Spaß. Er kann seine Hotwife auf viele Arten mit der Zahn­bürste stim­ulieren. Grade die elek­trische Zahn­bürste ist dafür sehr gut geeignet die Fotze sein­er Frau von innen und außen zu stimulieren.

13. Duschkopf

Der Duschkopf (längliche Form) gehört in jeden Haushalt wenn der Cuc­ki seine Hotwife glück­lich machen will. 

Grade ein länglich­er Duschkopf lässt sich sehr gut ein­führen und durch den Wasser­strahl wird es ein geiles Erleb­nis für die Hotwife und den Cucki. 

Auch der Kit­zler kann durch den Wasser­strahl sehr erregt wer­den. Frauen lieben Sex unter der Dusche und mit dem per­fek­ten Duschkopf wird es zu einem ham­mergeilen Erlebnis. 

14. Haarbürsten, Rundbürste

Haar­bürsten sind grade für die äußere Stim­u­la­tion der Pussy super. 

Grade die Ober­schenkel der Frau soll­ten bei dem Liebesspiel mit einge­bun­den wer­den. Eine geile Scham­lip­pen­mas­sage mit der Bürste kann die Hotwife richtig anheizen. 

Die Haar­bürste und Rund­bürste ist aber auch für die innere Stim­u­la­tion der Fotze gut geeignet wenn die Borsten weich sind.

15. Lavalampe

Lavalampe in der Muschi

Die Lavalampe hat die per­fek­te, konisch zulaufende Form und eine zunehmende Dicke. 

Dadurch lässt sich leicht ein­führen und die geile Fotze wird geil gedehnt. 

Durch den Fuß hat die Lavalampe einen fes­ten Stand und die Frau kann sich ein­fach daraufsetzten.

Wird das Licht eingeschal­tet, wird die Pussy geil von innen beleuchtet. Wenn die Hotwife auf der Lavalampe reit­et, siht es geil aus uns fühlt sich für die Frau sehr angenehm an.

16. Sperma- Eiswürfel

Sper­maeiswür­fel sind per­fekt für heiße Som­mernächte oder zum Cuck­old Train­ing. Die Fotze ist dann rand­voll mit geilem Sper­ma gefüllt und der Cuck­old kann sie dann genüsslich sauber lecken. 

Der Anblick der vor Sper­ma überquel­len­den Fotze macht den Cuc­ki beson­ders an.

17. Klein- Objekte

Schrauben­dreher-Griff, Flaschenöffn­er, Gril­lzange, Steine, Nag­el­lack Flaschen, Schlüs­sel, Wim­pern­tusche, Plas­tik­ted­dy, Bar­bie-Beine, Feuerzeug, Mas­sage­ball mit Nop­pen (Igel­ball).

Man kann viele Sachen aus­pro­bieren und exper­i­men­tieren. Alles was geil macht ist erlaubt und bringt Abwech­slung im Liebesleben. 

Fazit: Eine Pussy liebt Spielereien mit Haushaltsgegenständen

Es gibt tausend ungewöhn­liche Gegen­stände, die ihr in die Muschi rein­steck­en kön­nt und die sie geil machen. Lässt sich die Hotwife darauf ein, ihre Pussy extrem zu dehnen, ist mder Orgas­mus dabei ist der Wahnsinn.

So wie in unserem Beitrag “Obst und Gemüse” geschrieben, geht es bei der Muschi- Dehnung auch um den geilen Dehnungss­chmerz. Mit ein­er Gurke oder Zuchi­ni bis hin zur Aubergine kann eine Hotwife sehr gut befriedigt wer­den. Nach­dem die Frau befriedigt ist, wird das Gemüse mit dem reich­lichen Lust­saft vom Cuc­ki und der Hotwife verzerrt.

Lang­weilig war gestern, pro­biert euch aus und schreibt ein Kom­men­tar unter den Beitrag was euch so richtig geil macht. 

Sharpe Chal­lenge — Dehnungsspiele mit Filzstiften
Einfach geil: Eine Duschgelflasche in der Pussy
Ein­fach geil: Eine Duschgelflasche in der Pussy

Weitere Quellen:

Wie hil­fre­ich war dieser Beitrag? 

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 

Durch­schnit­tliche Bew­er­tung / 5. Anzahl Bew­er­tun­gen:

Bish­er keine Bew­er­tun­gen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet. 

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hil­fre­ich war! 

Lasse uns diesen Beitrag verbessern! 

Wie kön­nen wir diesen Beitrag verbessern? 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments