Eigenes Sperma schlucken — So hab’ ich es geschafft

Hal­lo liebe Leser:innen,

mein Name ist Timo, ich bin 49 und möchte hier mein Tage­buch veröf­fentlichen, wie ich es in neun Monat­en gel­ernt habe, mein eigenes Sper­ma schluck­en lernte… oder bess­er gesagt, wie ich mein Sper­ma wirk­lich lieben lernte.

Felix hat­te mich gebeten, meinen Werde­gang niederzuschreiben. Hof­fentlich hil­ft mein Text jemandem. 😁

Bitte verzei­he mir, dass diese Sexgeschichte etwas zu lang gewor­den ist. Es ist eben ein Prozess von mehreren Monat­en gewe­sen. Bitte hin­ter­lasse einen Kom­men­tar, wenn Du mir etwas mit­teilen möcht­est oder Du Fra­gen hast.

Meine Vorgeschichte

Ich lebe mit mein­er Ehe­frau Kat­ja (47) in Berlin. Wir sind inzwis­chen stolze 25 Jahre ver­heiratet und haben viele Höhen und Tiefen durch. Unsere bei­den Kinder forderten uns in deren Kleinkin­dal­ter und in der Pubertät sehr. Kat­ja und ich hat­ten irgend­wann nur noch ein- bis zweimal im Monat Sex. Es fühlte sich manch­mal wie ein Pflicht­pro­gramm an. Ich muss zugeben, dass ich mir aber oft nicht allzu sehr Mühe gab, Kat­ja zu befriedigen.

Mein Sper­ma war für uns immer ein Tabu gewe­sen. Es wurde acht­los weggewis­cht oder weg geduscht. Dies machte mich gele­gentlich etwas betrof­fen. Durch Kat­jas angeekelte Kör­per­sprache fühlte ich mich manch­mal etwas abgelehnt. An Sper­maspiele, Sper­ma schluck­en oder eine Gesichts­be­samung war nicht ansatzweise zu denken! 🙄

Wenn ich die Gele­gen­heit hat­te, onanierte ich Arbeit­sz­im­mer jahre­lang gerne heim­lich und schaute dabei Pornos. Meine lieb­sten Gen­res waren Ama­teur­pornos mit reich­lich Sper­ma, MIL­Fs, Bukkake und Gang­bang-Filme mit mas­siv­en Creampies.

Im Laufe der Jahre entwick­el­ten sich meine sex­uellen Nei­gun­gen schle­ichend in Rich­tung Cuck­old­ing, Wife­shar­ing und BBC Pornos. Es keimte stark zunehmend immer mehr der Wun­sch auf, meine Ehe­frau von mehreren Män­nern fremd­fick­en und sog­ar mit sehr viel Sper­ma fremdbe­samen zu lassen. Mir war klar, dass das utopisch ist — Für Grup­pen­sex oder Sex mit Frem­den war Kat­ja defin­i­tiv viel zu kon­ser­v­a­tiv! Aber nun ja, die Gedanken sind frei…

Januar 2021: Ich entdeckte Edging

Mir fiel eines Tages auf, dass ich die aufges­taute Geil­heit genoss, wenn ich mehrere Tage nicht abspritzte. Ich fand her­aus, dass jed­er Ejaku­la­tion­sor­gas­mus immer mit ein­er mehrtägi­gen Lust­losigkeit einherging.

Precum (Sehnsuchtstropfen / Pre ejakulat / Vorsaft) läuft beim Edging aus
Pre­cum (Sehn­sucht­stropfen / Prä-Ejaku­lat / Vor­saft) läuft beim Edg­ing aus

So kam ich auf schließlich mit dem The­ma Edg­ing in Berührung, das man auch Orgas­mus ruinieren oder Orgas­muskon­trolle nen­nt. Ich wollte wich­sen und trotz­dem geil bleiben. Das The­ma Sper­ma schluck­en war aber noch in weit­er Ferne. Mein Samen lan­dete so wie immer im Papier­taschen­tuch und dann im Klo!

Im Jan­u­ar 2021 ver­ließ auch unser zweit­er Sohn unser Eltern­haus. Es war irgend­wie sehr unge­wohnt. Kat­ja und ich hat­ten wieder Zeit für uns. Und doch kam unser Sexleben nicht so richtig in Fahrt.

Der Sex fühlte sich irgend­wie gezwun­gen an. Um ihn etwas aufzu­lock­ern und um Kat­ja stets einen Orgas­mus zu garantieren, kaufte ich ihr einen Vibra­tor. Meine gut gemeintes Geschenk kamen nur mäßig gut an. Anfangs hat­te ich das Gefühl, als würde sich Kat­ja unter Druck geset­zt fühlen. Sie lock­erte aber langsam auf und kam nun jedes Mal zum Höhep­unkt nach dem Sex. Ich wertete es als ein gutes Zeichen und blieb am Ball.

Zum Valentin­stag schenk­te ich ihr einen zweit­en Vibra­tor, ein Mas­sagegerät und einen Dil­do. Kat­ja entspan­nte sich spür­bar und es machte uns Spaß, mit den Sexspielzeu­gen zu experimentieren.

Orgasmus ruinieren / Edging Grafik
Orgas­mus ruinieren / Edg­ing Grafik

April 2021: Orgasmuskontrolle wurde zu meiner Leidenschaft

Im April fol­gte der erste Coro­na-Lock­down. Ich wurde auf Kurzarbeit geschickt. Ich kon­nte mehrere Wochen lang jeden Tag schön aus­giebig wich­sen und Pornos schauen. Kat­ja kam erst am späten Nach­mit­tag von der Arbeit. Es war ein wahr gewor­den­er Traum. 🙂

In dieser Zeit beschäftigte ich mich sehr inten­siv mit Penis Edg­ing. Während mein­er län­geren Mas­tur­ba­tion­ssitzun­gen erlernte ich immer mehr die Kon­trolle über meinen Orgas­mus zu erlan­gen. Ich schaffte es nach ein paar Wochen sog­ar anfangs dreimal und schlussendlich sog­ar fünf­mal meinen Orgas­mus zu ruinieren und der Schwanz blieb weit­er steif und ich geil! Das war mega! 💦

Inzwis­chen entsamte ich meinen Schwanz gar nicht mehr ins Papier­taschen­tuch. Stattdessen ejakulierte ich nur noch auf meinen schwarzen Sper­ma- Teller, in ein Glas oder Bech­er. Ich fand es viel, viel geil, meinem Penis beim Abspritzen zuzuschauen! 😃 Völ­lig prob­lem­los leck­te ich mir beim Edg­ing den süßen Vor­saft und jeden Sehn­sucht­stropfen von den Fin­gern und von der Peniseichel. 

Mein Deal mit mir selbst: Nie wieder Papiertaschentücher!

Nach und nach ver­lor ich über die Wochen immer mehr die Scheu vor meinem Sper­ma. Ich informierte mich im Inter­net sehr inten­siv zum The­ma “Eigenes Sper­ma schluck­en”, “Aut­ofel­la­tio” “Eine besamte Ehe­frau sauber leck­en”, “Cuck­old­ing” und “Creampie / Sper­ma­muschi sauberlecken”.

Beson­ders der erste aufges­taute Spritzer, der sich beim “ersten Mal Ruinieren” wie durch eine ges­pan­nte Fed­er heftig aus meinem Schwanz schoss, war immer ein Erleb­nis. Ich kaufte mir ein schwarzes Platzdeckchen und legte es auf meinen Schreibtisch. Für den ersten Schuss stellte ich mich oft vor das Platzdeckchen und kon­nte manch­mal bes­timmt 15 bis 40 cm weit spritzen. 

Ich fragte mich, warum ich früher nicht schon auf die Idee gekom­men bin, so geil zu masturbieren!

Edg­ing: Orgas­mus dreimal ruiniert und Pre­cum mit Bech­er aufge­fan­gen. Nach 10 Minuten, dann endlich ein erlösender, gigan­tis­ch­er Orgas­mus- Spritzer!

Mai 2021: Der Wunsch nach meinem Sperma schlucken entwickelte sich

Ich emp­fand es als mit­tler­weile extrem geil, meinen Penis ohne Orgas­mus leer zu melken, bis wirk­lich kein Sper­ma­t­ropfen mehr in mir war, um am Ende einen unver­gle­ich­lich hefti­gen Megaor­gas­mus fast ohne Sper­ma zu genießen. Es war unver­gle­ich­lich geil!

Die beste­hende per­ma­nente Dauergeil­heit, die vie­len Recherchen und unzäh­li­gen Pornos sorgten dafür, dass ich immer häu­figer den Wun­sch ver­spürte, etwas Sper­ma schluck­en. Ich nahm mir vor, mir eines Tages selb­st in den Mund ejakulieren zu können.

Die gesamte Spermaladung in meinen Mund zu nehmen, schaffte ich aber trotz aller Begeis­terung für meine Penis­sahne lei­der immer nicht. Nach einem vollen Absprit­zor­gas­mus war meine Lust wie ver­pufft. Es ärg­erte mich wirk­lich sehr!

Ich fand eines Tages die geilen Rat­ge­ber von cuckold.info und ver­suchte die ver­rück­ten Ideen umzuset­zen. Der Tipp mit einem schwarzen Plas­tik­löf­fel war Gold wert! Ich kon­nte nun jeden kle­in­sten Tropfen Sper­ma von der Eichel aufnehmen und kleine und größere Men­gen sofort in meinen Mund trans­portieren. Eine kleinere Sper­maschale war auch ein guter Tipp, dann kann der Penis immer schön aus­laufen beim Pornoguck­en, ohne dass ich meinen Stuhl vollsaue.

Sehr, sehr geil fand ich das Besamen von Kuchen, Kek­sen und Piz­za. Auch die Tipps mit Sper­me­iswür­fel ein­frieren, fand ich supergeil. Ich fand im Inter­net geile Pornos zu diesem The­ma und ich nahm mir vor, es ein­fach mal zu probieren.

Precum und Sperma auf Teller abmelken
Pre­cum und Sper­ma beim mehrfachen Orgas­mus ruinieren auf einen Teller abmelken

Ich masturbierte mit Männer Sexspielzeug

Mich macht­en die stun­den­lan­gen Penis­spiele sehr geil. Aber da mir der Hand­be­trieb zu ein­tönig wurde, kam ich auf die Idee, mir Sexspielzeug zu kaufen:

Die Investi­tio­nen haben sich richtig, richtig gelohnt. Die Qual­ität der Mas­tur­ba­tion erhöhte sich erhe­blich. Der Prostatas­tim­u­la­tor erhöhte beim Edg­ing mas­siv mein Lust­ge­fühl und presste wirk­lich jeden Tropfen Pre­cum raus und lies meine Sehn­sucht­stropfen nur so aus­laufen. Ich hat­te schön viel Fick­sahne zum Sper­ma schluck­en üben. Mega!

Kehr­seite der Medaille war, dass ich inzwis­chen gar nicht mehr meine Ehe­frau Kat­ja fick­te, weil ich abends ein­fach schlechtweg kom­plett befriedigt war. Ich musste auf­passen, dass Kat­ja meinen wund gespiel­ten Penis und meine wun­den Nip­pel nicht entdeckt.

Edging mit Fleshlight Masturbator
Edg­ing mit Flesh­light Masturbator

Juni 2021: Ich lernte “Lebensmittel besamen” lieben

Ich erin­nere mich noch ganz genau an diesen einen, war­men Juni-Tag: Ich stand mega rat­tig vor dem Bäck­ertre­sen und suchte mir zwei Stück­en Kuchen aus, die ich mit fünf Orgas­mus-Ruinierun­gen und etwas Sper­maeis besamen wollte… Einen Schoko­muf­fin und einen Kirsch-Streuselkuchen.

Zu Hause angekom­men, war mein Schwanz beim Ausziehen schon halb steif vor Vor­freude. Wie immer legte ich mir ein Hand­tuch auf den Stuhl, mein Sper­ma-Platzdeckchen auf den Tisch und darauf meinen Sper­mateller, meine Sper­maschale und den Spermalöf­fel. Ich startete meinen Lieblingsporno mit ein­er geilen Gang­bang-Massenbe­samung von Sper­ma Stu­dio. Die schwarzhaarige Porn­odarstel­lerin sah mein­er Ehe­frau sehr ähn­lich. Der Gedanke und der Wun­sch, dass meine Kat­ja von ein­er großen Män­ner­horde so der­maßen hart abgefickt und megakrass mit Sper­ma besamt wird, bringt mich inzwis­chen um den Verstand… 😇

Nach­dem ich den Muf­fin und den Kuchen auf den Teller legte, wich­ste ich meinen Penis in mein­er beliebten Start-Stop-Meth­ode ca. 15 Minuten lang und schaute mein­er Fan­tasie-Kat­ja auf dem Mon­i­tor beim Fick­en zu. Dann stand ich auf und spritzte ich mit­ten beim Orgas­mus ruinieren drei sehr kräftige Spritzer Sper­ma voll über die Kuchen. Mega!!!!! 💦

Der Anblick war schon sehr geil und ich hat­te merk­würdi­ger­weise über­haupt gar kein Prob­lem damit, den Sper­makuchen zu ver­speisen. Ich war sehr erregt und gle­icher­maßen stark vom Sper­ma schluck­en begeistert.

Mein erster Sperma- Muffin

Ich holte mir einen Sper­maeiswür­fel aus dem Tiefkühlschrank und ein Mess­er. Ich schnitt den Muf­fin hor­i­zon­tal durch, arbeit­ete eine kleine Mulde aus dem Kuchen­teig und ließ den Eiswür­fel darauf schmelzen.

Nach ein paar Minuten hat der Muf­fin das gesamte Tiefkühlsper­ma aufge­saugt. Vom Porno und Muf­fin total angegeilt machte ich mich über das Sper­mage­bäck. Wieder hat­te ich keine Schwierigkeit­en, mein Sper­ma zu schlucken. 

Es war eine Kom­bi­na­tion aus Stolz, Zufrieden­heit und Geil­heit, alle Sper­ma­men­gen gegessen zu haben. 😁

Sperma auf Muffin
Sper­ma auf dem Essen (Cum food): Sper­ma auf Muffin

2. Juli 2021: Katja erwischte mich beim Wichsen

Es war ja irgend­wie zu erwarten, dass mein exzes­sives Mas­tur­bieren eines Tages her­auskommt!!! Es war schon viel zu lange gut gegangen!

Kat­ja kam an diesem Tag früher von der Arbeit. Da ich beim Pornos guck­en Kopfhör­er trage, hörte ich nicht, dass sie in die Woh­nung kam.

Ich hat­te mein ganzes Wichs- Equip­ment aus­ge­bre­it­et und schon 2x geil meinen Orgas­mus auf OREO-Kekse ruiniert. Ich saß nackt vor meinem Com­put­er, trug Klam­mern an den Nip­peln und mas­tur­bierte ger­ade mit meinem Flesh­light- Masturbator.

Plöt­zlich gib “bautz” die Tür auf. Kat­ja ver­schlug es die Sprache, mich so zu sehen. Ihr Blick wan­derte auf den voll­gewich­sten Keks, den völ­lig sper­ma-ver­schmierten Teller, den Löf­fel, die Mas­tur­ba­toren und Brust­warzen-Spielzeuge. Der Raum duftete nach Sper­ma und meinen Pheromonen. 😳

Sie brachte nur wüten­des ein “Ich fass es nicht!!!” her­aus und knallte die Tür wieder zu. Es fol­gten mehrere sehr frostige und anges­pan­nte Tage. Kat­ja behan­delt mich, als sei ich beim Fremdge­hen infla­granti erwis­cht wor­den. Ich musste mir aller­lei ver­let­zende, abw­er­tende Kom­mentare anhören. Das war wirk­lich nicht schön! 

Mir war die Lust am Wich­sen und Sper­ma schluck­en kom­plett ver­gan­gen. Ich ver­sprach Kat­ja, es nie wieder zu tun. Es war mir sehr pein­lich irgendwie…

Mitte Juli 2021: Mein Cuckold Coming-out

Es vergin­gen gut zwei, drei Wochen und mein pein­lich­es Mal­heur war schon in den Hin­ter­grund getreten.

Bei einem Spazier­gang sprach mich Kat­ja an, ob wir “solch aus­ge­fal­l­ene” sex­uellen Spiel­ereien nicht lieber zusam­men machen kön­nen. Als mir alles wieder pein­lich wurde, beichtete mir Kat­ja, dass sie auch oft heim­lich mas­tur­biert hat­te und dass sie meine Nähe und unseren guten Sex von “damals” vermisse. 😍

Sie wollte wis­sen, was es mit dem Teller und den Kek­sen auf sich hat­te. Ich beichtete ihr alles über meine Edg­ing-Spiele, die Pornos, meine Sper­maspiele, die Exper­i­mente mit der Besamung von Lebens­mit­teln (Cum food)… Und auch mein inniger Wun­sch, endlich mein eigenes Sper­ma lieben zu lernen.

Irgend­wie kam das Gespräch auf das The­ma “sex­uelle Fan­tasien”. Ich nahm all meinen Mut zusam­men und erzählte ihr, dass ich sehr ver­saute Wife­shar­ing- und Cuck­old­ing- Fan­tasien habe und ihr gerne Sex mit frem­den Män­nern mit großem Penis zugeste­hen würde. Zu mein­er Über­raschung lächelte sie und gab etwas später zu, dass sie seit ihrem Teenag­er-Alter oft Fremd­fick­fan­tasien habe. Sie wollte mich aber nicht ver­let­zen und behielt diese Gedanken lieber für sich.

Es war ins­ge­samt ein richtig gutes Gespräch! Als Faz­it stell­ten wir fest, dass wir keine Geheimnisse mehr haben wollen und uns zukün­ftig alles offen erzählen wollen. 👍

Geiler Versöhnungssex am Abend mit Mehrfachentsamungen

Am Abend gab es dann richtig geilen Sex. Ich zeigte Kat­ja beim Fick­en, wie ich dreimal meinen Orgas­mus ruinieren konnte. 

Mit Sperma besamte Ehefrau sauberlecken
Mit Sper­ma besamte Ehe­frau sauberlecken

Ich zog meinen Penis aus ihrer geilen Pussy und entsamte meinen Fickschwanz ohne Orgas­mus auf ihre Brüste, ihrem Bauch und ihren Venushügel. 

Nach jed­er vor­sichti­gen Entsamung kon­nte ich Kat­ja schön hart weit­er­fick­en. Sie war begeis­tert und stöh­nte laut vor Lust.

Schließlich wis­chte sie mit ihrem Zeigefin­ger durch die Spermapfützen auf ihrer Haut und fragte frech: “Hast Du nicht was vergessen?” Sie steck­te mir ihren Zeigefin­ger in den Mund und ich leck­te anschließend ihre Brüste, die Pussy sauber. 

Auf ihrer war­men Haut bere­it­ete mir das Sper­ma sauber­leck­en und schluck­en über­raschen­der­weise über­haupt gar keine Schwierigkeit­en. Kat­ja grin­ste genussvoll. 🤗

Anschließend fick­te ich Kat­ja nochmals so hart durch, wie ich kon­nte und spritzte in ihre geile, nasse Pussy. Atem­los leck­te ich sie abschließend sauber.… bis sie eksta­tisch zuck­end einen sehr geilen Orgas­mus erlebte.

Ende Juli / August 2021: Katja trainiert mit mir das Sperma schlucken

Ich kon­nte es gar nicht glauben! Wir vögel­ten immer häu­figer und es fühlte sich wieder immer entspan­nter und geil­er an. Schlussendlich pegelte es sich unsere Fick­erei auf alle 1–2 Tage ein! Wahnsinn.

Inzwis­chen forderte Kat­ja das Sper­ma sauber leck­en regel­recht ein. Ich hat­te keine Chance! Selb­st wenn ich mal keinen Bock auf mein Sper­ma hat­te, pack­te Kat­ja meinen Kopf und presste mich zu den besamten Regio­nen. Wenn ich in die Pussy spritzte, hock­te sie sich über mein Gesicht und ich musste den kom­plet­ten Creampie sauber­leck­en, während Kat­ja sich zum Orgas­mus masturbierte. 💦👅

Kat­ja liebte meine Orgas­mus- Ruinierun­gen und blühte sex­uell voll auf! Nach dem Sex fick­ten wir die besamte Pussy mit dem Dil­do und leck­ten ihn bei­de sauber. Die Vibra­toren kamen jeden Abend zum Ein­satz. Ich fand es irre geil, Kat­ja so oft zum Orgas­mus kom­men zu sehen.

Creampie sauber lecken - Cuckold Training
Creampie sauber leck­en — Cuck­old Training

September 2021: Unser erster gemeinsamer Sperma- Pornoabend

Kat­ja hat­te früher bezüglich der Pornos immer mas­sive Vorurteile. Ich hat­te den Wun­sch, gemein­sam Porno zu guck­en schon längst begraben.

Sie selb­st schlug mir beim Sex eines Tages vor, ob wir nicht ein­fach mal einen Pornoabend mit Sexspielzeu­gen und meinen Sper­masauereien machen wollen. Sie wollte meine Lieblingspornos sehen.

Ich traute dem Frieden nicht und ver­mutete, dass sie es nur mir zuliebe machen würde. Den­noch suchte ich für ca. drei Stun­den geile Pornos von Sper­ma-Stu­dio, Cuck­old­Ses­sions und Gang­bangCreampie heraus. 🖥

Ich traf genau ihren Nerv. Sie mas­tur­bierte beson­ders bei Gang­bang- und Cuck­old-Szenen heftig. Wir fick­ten geil mit und ruinierten vier­mal meinen Orgas­mus, bevor ich auch endlich zum Höhep­unkt kom­men durfte. Kat­ja kam dreimal an diesen Abend. Wahnsinn. 💥

Ende September 2021: Experimente mit Cum Food (Sperma auf / im Essen)

Kat­ja hat­te die Aktion mit den Kek­sen nicht vergessen. Eines Abends lag auf dem Nacht­tisch eine Pack­ung OREO-Kekse. Wir fick­ten wieder geil und kurz vor meinem Kom­men legte sie sich schnell einen Keks auf den Schamhügel. In aller­let­zter Sekunde zog ich meinen Schwanz aus ihrer geilen Möse und ruinierte meinen Orgas­mus mit drei kräfti­gen Sper­maspritzern über dem Keks. 💦🍪

Sehr geil: Sperma mit Schokoladenpudding essen
Sehr geil: Sper­ma mit Schoko­laden­pud­ding essen

Was dann fol­gte, kon­nte ich nicht glauben… Ich dachte, der Sper­makeks sei nur für mich. Doch … zack.. biss sie selb­st ab und schob mir die andere Hälfte in den Mund. WOW. Ich dachte, ich spinne! Mit einem genüsslichen “Hmmm geil” aß sie ihre Hälfte.

Wir sprachen immer öfter das The­ma Sper­ma im Essen. Kat­ja geilte das The­ma tierisch an, mir das Sper­ma schluck­en zu lehren! Mutig schlug ich vor, dass ich mein Sper­ma auf diversen Lebens­mit­teln testen möchte. Sie antwortete, dass sie noch nicht ganz so weit sei, aber dass ich es machen soll und sie schaue zu…

Ich wich­ste und ruinierte in den fol­gen­den Wochen auf Piz­za, Kuchen, Schokop­ud­ding und Kekse, Auflauf, Soßen und in Cock­tails. Wir fan­den es bei­de geil. Kat­ja entwick­elte selb­st eine mas­sive Sper­mabegeis­terung. Sie wich­ste den Schwanz selb­st und ruinierte meine Orgas­men mehrfach oder ließ mich kom­plett zum Orgas­mus abspritzen!

Oktober 2021: Mein letzter Schritt: Selbstbesamung in den Mund

Eines schaffte ich bish­er noch nicht: Mir die kom­plette Ladung Sper­ma in den Mund zu spritzen. Ich bat Kat­ja, mich bei diesem Herzenswun­sch aktiv zu unterstützen. 

Da wir bei­de die Pornos von Cum­Clin­ic und Self­Cum geil fan­den, kam Kat­ja auf die Idee, gemein­sam die “Arsch in die Luft-Stel­lung” zu üben. Sie machte der Gedanke zunehmend extrem geil, mir meinen eignen Penis in den Mund abzumelken und mich alles schluck­en zu lassen.

Eines Tages war der Abend da: Kat­ja kni­ete sich aufs Bett. Sie ließ mich am Kopfende gegen Wand eine halbe Rolle rück­wärts machen. Stück für Stück schafften wir es, meine Eichel­spitze in den Mund zu bekom­men. Kat­ja wich­ste meinen Schwanz bis zum Orgas­mus! Die ersten bei­den Spritzer ließ sie mir quer über mein Gesicht spritzen, die anderen alle direkt in meinen Mund. 🙈

Ich war über­rascht, dass es mir gemein­sam mit mein­er Ehe­frau über­haupt meine Prob­leme bere­it­ete, mein eigenes Sper­ma zu schluck­en. Sie leck­te mein Gesicht sauber und beugte sich für einen Sper­makuss über meinen Mund. Wir genossen unseren ersten, inni­gen Sper­makuss. Es war für uns bei­de der Wahnsinn!

Autofellatio: Selbstbesamung in den Mund
Aut­ofel­la­tio: Selb­st­be­samung in den Mund

Weitere Entwicklung bis heute (Dezember 2022):

Zum Glück set­zte sich unsere sex­uelle Entwick­lung fort. 😁

Kat­ja traute sich in den fol­gen­den Monat­en, immer mehr von ihren sex­uellen Fan­tasien mit frem­den Män­nern zu fan­tasieren. Beim Mas­tur­bieren oder wenn ich sie geil leck­te, offen­barte sie mir säusel­nd ihre per­versen Gedanken und Wünsche.

Fast täglich fan­tasierten wir gemein­sam von Fremdbe­samung und sprechen von Fremd­fick­en in Swinger­clubs, auf Sex­par­ty, beim Grup­pen­sex und beim Gang­bang. Aus eigen­em Antrieb schlug Kat­ja vor, häu­figer gemein­sam Pornofilme zu schauen. 

Wir bei­de hat­ten jegliche Scheu vor Sper­ma ver­loren. Das Fick­en, Sauber­leck­en und Sper­ma schluck­en ist für uns zur Nor­mal­ität gewor­den. Eben­so das mehrfache Orgas­mus ruinieren, das Spie­len mit Sex­toys und das Guck­en von Pornos. Wir bal­gen uns manch­mal spielerisch um geil besamtes Essen. Manch­mal wichst mir Kat­ja mein Sper­ma auch direkt selb­st in meinen Mund. Wahnsinn!!!

Ich wün­sche mir inzwis­chen, sog­ar eines Tages Kat­ja nach dem Sex mit frem­den Män­nern sauberzulecken.

Fazit: Jeder Mann kann sein eigenes Sperma schlucken lernen!

Obwohl meine heim­lichen Exper­i­mente aufge­flo­gen sind, kon­nte ich mir meinen Wun­sch, mein eigenes Sper­ma schluck­en zu ler­nen, mit mein­er Ehe­frau gemein­sam nun doch noch erfüllen.

Par­al­lel dazu haben sich die in mein­er Frau schlum­mern­den Hotwife-Eigen­schaften her­auskristallisiert, da wir uns gegen­seit­ig nach vie­len Ehe­jahren sex­uell endlich kom­plett öffneten. Kat­ja inter­essierte sich von nun an selb­st für Cuck­old­ing und Wifesharing.

In jedem Falle muss sich ein Mann in sein­er ersten Stufe selb­st im Klaren wer­den, dass er das Sper­maschluck­en ler­nen und üben möchte. Es ist völ­lig in Ord­nung, wenn es am Anfang nicht so recht klap­pen will.

Im zweit­en Schritt sollte jed­er ange­hen­der Cuck­old, bzw. Wife­shar­er sich sein­er Part­ner­in offen anver­trauen. Wenn das Liebesleben und die Beziehung sta­bil sind, wird die Frau ver­suchen, ihrem Schatz diesen Wun­sch zu erfüllen. Übt und trainiert die Sper­maspiele, Edg­ing gemein­sam. Schaut zusam­men Pornos und benutzt diverse Sexspielzeuge. Das ver­größert Euren sex­uellen Horizont.

Nach ein paar Monat­en wird die Selb­st­be­samung und das Sauber­leck­en von Creamp­ies sowie son­stige der Kör­p­er und Gesichts­be­samungen zum Stan­dard­reper­toire gehören und Euer Sexleben spür­bar bunter wer­den lassen. Völ­lig automa­tisch ver­liert auch die Frau die Ablehnung gegen Sper­ma, wenn sie ihrem Mann so oft assistiert.

Cuckold mit Sperma Creampie füttern
Cuck­old mit Sper­ma Creampie füttern

Weitere Quellen:

Wie hil­fre­ich war dieser Beitrag? 

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 

Durch­schnit­tliche Bew­er­tung / 5. Anzahl Bew­er­tun­gen:

Bish­er keine Bew­er­tun­gen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet. 

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hil­fre­ich war! 

Lasse uns diesen Beitrag verbessern! 

Wie kön­nen wir diesen Beitrag verbessern? 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments