Zehnmal Penis Edging mit Orgasmuskontrolle

Auf einem Fem­Dom-Blog auf bdsmler.com fan­den wir eine geile Idee, wie man als Paar den Penis gemein­sam durch Edg­ing richtig geil in den Wahnsinn treiben kann.

Es han­delt sich um eine Her­aus­forderung für Cuck­olds, aber auch für ver­saute Wife­shar­er. Der Mann wird zehn­mal sex­uell extrem stim­uliert, darf aber nicht zum Orgas­mus gelangen. 

Ihr habt die Wahl, ob ihr das Spiel auf einen Tag aus­dehnt, eine Woche lang spielt oder die Her­aus­forderung inner­halb von drei Stun­den erledigt.

Eure Ziele soll­ten sein, dass:

  • ihr ver­ste­ht, dass Orgas­mus ruinieren zum erhe­blich besseren Sex führt.
  • der Mann Selb­stkon­trolle und Diszi­plin über seinen Orgas­mus trainiert.
  • Ihr gemein­sam Sper­maküsse und Sper­maspiele übt.
  • der Mann trainiert sein eigenes Sper­ma zu schluck­en.
  • die Frau mehrfach zum Orgas­mus kommt.

Wir inter­essieren uns für Deine Mei­n­ung. Bitte bew­ertet diese Idee und schreibt uns Eure eige­nen Erfahrun­gen, Anmerkun­gen und Verbesserungsvorschläge für dieses Sexspiel.

Tease and denial: Orgasmuskontrolle mit einem Vibrator
Tease and denial: Orgas­muskon­trolle mit einem Vibrator

Die Spielregeln für Eure Edging Challenge

Kein Spiel funk­tion­iert ohne Spiel­regeln. Diese lauten:

§1: Der Mann akzep­tiert, dass zehn Orgas­men ruiniert wer­den müssen, um die Chal­lenge zu beste­hen. Sein echter Orgas­mus wird ihm erst wieder erlaubt, wenn alle zehn Her­aus­forderun­gen abgeschlossen wurden!

§2: Ihr schreibt Euch Euren geplanten Ablauf auf einen Zettel oder in ein Word-Dokument.

§3: Die Spiel­d­auer legt ihr bei­de selb­st fest:

  • Ihr kön­nt das Spiel über den ganzen Tag verteilt spie­len. Zum Beispiel mor­gens im Bett begin­nen und die 10. Auf­gabe, inkl. Orgas­mus erfol­gt am späten Abend.
  • Ihr kön­nt auch einen Zeitraum von Mon­tag bis Fre­itag fes­tle­gen, an dem täglich 2 Auf­gaben erledigt wer­den müssen.
  • Edg­ing-Profis kön­nen das Sexspiel auch inner­halb von zwei bis drei Stun­den an einem Stück durchspielen.
Schwanz abmelken - cock milking
Das Schwanz abmelken (cock milk­ing) ohne Orgas­mus ist für die Frau spaßig und erre­gend zugleich!

§4: Eure Auf­gaben kön­nen in der Rei­hen­folge Eur­er Wahl durchge­führt wer­den. Ver­sucht aber, das Spiel mit der zehn­ten Auf­gabe (max­i­male Stim­u­la­tion) enden zu lassen. 

§5: Legt für den Mann eine sehr ver­lock­ende Beloh­nung fest, wenn er die Chal­lenge beste­ht. Ver­liert er sie, weil er zu früh zum Orgas­mus gekom­men ist oder er nicht mehr weit­er machen kann, soll­tet ihr eine sehr schw­er­wiegende, empfind­liche Strafe festlegen!

§6: Einigt Euch auf ein Ampel­sys­tem mit Far­ben. Wenn der Mann den Farbton ausspricht, weiß die Frau, wie stark sie den Penis stim­ulieren kann. 

  • grün = alles ist gut
  • gelb = den Penis langsamer stimulieren
  • orange = nur noch sehr langsam stimulieren
  • rot = Abspritzge­fahr! Den Penis nur noch sehr vor­sichtig stimulieren!

§7: Legt Euch ein Safe­word fest, dass der Mann aussprechen muss, damit die Frau JEGLICHE Stim­u­la­tion SOFORT ein­stellt, um den Orgas­mus in aller­let­zter Sekunde zu ver­hin­dern. Zum Beispiel ein lautes “STOPP!”

§8: Taschen­tüch­er und Kleenex sind in diesem Spiel nicht erlaubt. Die Frau unter­stützt den Mann aktiv und ohne Mitleid, sein eigenes Pre­cum (Vore­jaku­lat) und Sper­ma wieder mit dem Mund aufzunehmen. Ein Cuck­old will und muss sein Sper­ma schluck­en üben!

§9: Hat der Mann auf die Hand, Muschi, Brüste, Bauch oder eine son­stige Kör­per­stelle der Frau ejakuliert, muss er seine Sauerei stets gründlich sauberlecken.

§10: Unter Zuhil­fe­nahme eines Sper­matellers und eines Löf­fels wird jed­er (noch so kleine oder noch so große) Lust‑, Pre­cum- und Sper­ma­t­ropfen aufge­fan­gen. Ohne The­ater muss der Cuck­old oder Wife­shar­er den Teller und Löf­fel säubern.

Penis- und Prostatamassage mit öliger Hand der Partnerin
Penis- und Prostata­mas­sage mit öliger Hand der Partnerin

Penis Edging Vorbereitungen

Bevor ihr mit dem Spiel begin­nt, soll­tet Ihr unsere Rat­ge­ber gele­sen haben und Orgas­muskon­trolle sich­er beherrschen:

Der Mann sollte bere­its einige Tage vor seinem Edg­ing-Wet­tkampf seinen Rück­en mit Gym­nas­tik und Dehnung trainieren, damit er sich selb­st in den Mund spritzen kann.

cuckhunter

Eure Checkliste:

Ihr braucht einen möglichst schwarzen Plas­tik­löf­fel oder Teelöf­fel zur Sper­mauf­nahme, einen möglichst schwarzen Teller zum kon­trol­lierten Abmelken und Auf­fan­gen (Cum col­lect­ing) des Spermas. 

Fleshlight ICE
Flesh­light ICE Masturbator

Jegliche Tüch­er wer­den aus dem Raum ver­ban­nt, da der Mann das Sper­maschluck­en trainieren soll.

Außer­dem braucht ihr einen starken Vibra­tor oder ein Mas­sagegerät, mit dem der Penis abspritzen kann.

Zur Vor­bere­itung gehört auch, dass Ihr auf einem Fernse­her oder Note­book den Lieblings­film des Cuck­olds, bzw. Wife­shar­ers her­aus­sucht und start­bere­it macht. Er sollte möglichst sehr spermalastig und extrem sein.

  • Für Auf­gabe 5: öffnet den Lieblingsporno des Mannes
  • Für Auf­gabe 8: sucht Euch auf dem Com­put­er vor­ab eine “Try To Not Cum Chal­lenge” (deutsch: Nicht Abspritzen Chal­lenge) her­aus oder schaut Euch den Fap­Sim­u­la­tor an.
Ihr benötigt außerdem folgendes Spielzeuge: 
Cock milking: Schwanz abmelken mit Löffel und Teller
Cock milk­ing: Schwanz abmelken mit Löf­fel und Teller

Spielanleitung für eine zwei- bis dreistündige “Orgasmus Ruinieren Challenge”

Auf die Plätze, fer­tig… und los geht’s…

Aufgabe 1 — Frau ficken und Orgasmus auf der Pussy ruinieren

Ihr sorgt bei­de dafür, dass der Penis steif wird und vögelt ganz nor­mal, wie ihr es ken­nt und mögt. Wenn der Mann sehr hart fickt, muss er aufmerk­sam auf seine kör­per­lichen Sig­nale achten!

Bah­nt sich der Orgas­mus an, muss er immer langsamer und immer, immer langsamer fick­en, bis dem Schwanz nur noch ganz wenige Bewe­gun­gen genü­gen, dass er ejakuliert. Wenn die Stim­u­la­tion zu krass wird, sollte der Penis nur noch außen an den Scham­lip­pen auf und abgerieben wer­den, bis er schlussendlich zum Höhep­unkt kommt.

Der Penis muss sofort aus der Pussy gezo­gen wer­den! Wild zuck­end, wip­pend und auf-und-ab fed­ernd wird der Orgas­mus ruiniert. Lasst die ersten drei geilen Schüsse Pre­cum-Sper­ma-Gemisch auf den Bauch, in die Schamhaare oder den blank rasierten Schamhügel der Pussy spritzen. 

Wenn die Orgas­mus­ge­fahr vor­bei ist, leckt die Frau den Schwanz sauber. Der Mann leckt seine geile Sauerei von Pussy und Bauch und spuckt die Fick­sahne in einem lan­gen Faden langsam in den Mund der Frau. Ein lei­den­schaftlich­er, geil­er Sper­makuss gehört am Ende dazu!

Zei­tansatz: ca. 15 Minuten

Ruinierter Orgasmus (Ruined orgasm) beim Ficken
Ruiniert­er Orgas­mus (Ruined orgasm) beim Ficken

Aufgabe 2 — Ein leidenschaftlicher Meister- Blowjob

Der Mann set­zt sich auf die Bet­tkante und die Frau kni­et sich vor ihrem Mann. Sie bläst und saugt den Schwanz mit dem Mund nach Leibeskräften. Gewis­ser­maßen ver­sucht sie den geilen Fick ihrer dauergeilen Pussy mit ihrem lei­den­schaftlichen Blowjob zu überbieten.

Sie set­zt so viel Spucke ein wie möglich und macht mit dem Mund Fick­be­we­gun­gen wie eine nasse Pussy. Dabei kommt die Zunge zusät­zlich zum Einsatz.

Ruft der Mann “Stopp”, stellt die Frau sofort das Blasen ein. Sie schnappt sich den Sper­mateller, hält ihn unter ihr Kinn und hält ihr Zunge oder ihren Mund unter die Penis­spitze, um den abge­molk­enden Liebessaft aufzufangen. 

Der stein­harte Fickschwanz wird jedoch nur noch mit einem schwachen Spritzer ejakulieren kön­nen. Es kann aber den­noch durch den enor­men Besamungs­druck des schö­nen Gesicht­es der geliebten Frau eine starke Gesichts­be­samung erfolgen.

Der Vor­saft (Pre­cum genan­nt) schmeckt sehr süß und angenehm! Küsst Euch danach leidenschaftlich.

Zei­tansatz: ca. 15 Minuten

Perfekt ruinierter Blowjob Orgasmus
Per­fekt ruiniert­er Blowjob Orgasmus

Aufgabe 3: Ein gemeinsamer, harter Handjob

Nun wird es hart! Der Mann legt sich mit dem Rück­en auf das Bett. Die Frau stellt den Sper­mateller auf den Bauch des Mannes und hält den Löf­fel bereit. 

Orgasmus ruinieren: 2 heftige Precum-Spritzer beim Edging
Orgas­mus ruinieren: 2 heftige Pre­cum-Spritzer beim Edging

Sie wichst den Schwanz so schnell sie kann. Dabei darf auch der Mann unter­stützen, wenn ihr der Arm lahm wird.

Die Frau achtet auf die Reak­tio­nen des Mannes und geht irgend­wann vom Dauer­wich­sen in ein Inter­vall­wich­sen über. Entsprechend Eures Ampel­sys­tems reduzieren sich die Wichsin­ter­valle von 30 auf 20, dann auf 10 und dann auf 6.

Das Wich­sen sollte abwech­slungsre­ich vari­iert wer­den. Beispiel­sweise den Schwanz wie beim “Feuer ent­fachen” zwis­chen zwei Hän­den reiben; mit der Hand­fläche die Eichel reiben; mal mit links und mal mit rechts wich­sen; mal mit der ganzen Hand und mal mit zwei Fin­gern. Wichtig ist: Öl, Öl und nochmals Öl! 

Grund­sät­zlich gilt: Bei ein­er Wichs-Salve lieber ein­mal zu wenig wich­sen, als ein­mal zu viel! 

Orgasmuskontrolle
Orgas­muskon­trolle

Die Frau sollte kein Mitleid wal­ten lassen. Nach 10 Minuten sollte der nach dem Orgas­mus win­sel­nde Mann mit Nip­pelk­lam­mern, Wäscheklam­mern, Nip­pel­sauger oder ein­er starke Nip­pel­mas­sage mit­tels Fin­ger oder Kerzenwachs auf den Nip­peln bestraft und beruhigt werden. 

Zap­pelt er zu viel herum, wirken Fes­seln und leichte Schläge mit ein­er Gerte Wun­der! Dies alles wird er mit großer Dankbarkeit annehmen.

Sobald der Schwanz zum Orgas­mus kom­men will, ruft der Mann “STOPP” und die Frau lässt den Penis sofort los. Der Schwanz wird irre ausse­hen: Er wird verzweifelt wip­pen und “weinend” auslaufen. 

Der Mann wird sich schmerzhaft auf­bäu­men und qualvoll, laut stöh­nend den Orgas­mus über den Teller ruinieren. 

Die Frau führt das Sper­ma dem Mann zurück und lässt ihn Löf­fel und Teller sauberlecken.

Zei­tansatz: ca. 15 Minuten

meanmassage

Aufgabe 4: Stellung 69 — Er liegt unter der Muschi

Begebt Euch bei­de in Stel­lung 69. Der Mann liegt unter der Muschi. Die Frau kann den Mann nun unter sich zur Weißg­lut brin­gen. Während er die Auf­gabe hat, sie zum Orgas­mus zu leck­en, geil zu fin­gern und leicht zu fis­ten, wichst und bläst sie seinen Penis in max­i­malem Tempo. 

Stellung 69: Muschi lecken und Schwanz-blasen
Stel­lung 69: Muschi leck­en und Schwanz blasen

Um ihn zu neck­en, kann sie sich zwis­chen­durch auf sein Gesicht set­zen und mit Sexspielzeu­gen zum Orgas­mus mas­tur­bieren. Wenn die Frau squirten kann, schaden ihm ein paar Squirt­ing-Spritzer in Gesicht und Mund nicht! Fin­ger und Sexspielzeuge muss er ableck­en, bevor es weit­erge­ht! Es ist nun mal die Auf­gabe eines jeden Cuckies.

Hotwife squirtet in den Mund des Mannes
Hotwife squirtet in den Mund des Mannes

Schlussendlich wird er es bei dem geilen Muschiduft und Fotzen­saft nicht mehr aushal­ten und zum Orgas­mus kom­men wollen! Wir empfehlen Euch, sicher­heit­shal­ber immer den Sper­mateller unter den Schwanz zu stellen.

Der Cuc­ki kündigt den Höhep­unkt mit einem “STOPP” laut an, sodass die Frau den Höhep­unkt ihres Mannes zum vierten Mal ruiniert. 

Nur noch ein kleines biss­chen süßes Sper­ma wird den feuer­roten, fett geäderten Penis mit großen Lustqualen ver­lassen. Die meis­ten Ker­le haben eine Ganzkör­p­er-Gänse­haut! Nach dem Sauber­leck­en des Pracht­pe­nis, wird die Frau ihren Mann küssen und die aufge­fan­gene Sack­sahne mit­tels Sper­makuss teilen.

Zei­tansatz: ca. 15 Minuten

Aufgabe 5: Der Lieblingsporno des Cuckolds

Zwar wird der Mann kör­per­lich schon sehr am Lim­it sein, da es aber noch zu kein­er sex­uellen Befriedi­gung kam, ist er extrem erregt!

Cock Edging Challenge eines Paares
Cock Edg­ing Chal­lenge eines Paares

Ihm sollte nun eine län­gere Pause gewährt wer­den, indem er in Rück­en­lage auf dem Bett seine(n) Lieblingsporno(s) sehen darf. 

Was er aber nicht weiß: Auf­grund des extrem hohen Lust-Plateaus wer­den ihn diese inten­siv­en Sexszenen viel mehr angeilen, als ihm lieb ist!

Die Frau set­zt sich neben ihren Mann und wichst den Schwanz in schnellen 30-er, 20-iger, 10-er und 6‑er Wichs-Sal­ven. Sie sollte sehr geile Hand­lun­gen mit ihren Worten kom­men­tieren. Z.B. “Boar Hans, guck Dir mal diesen gewalti­gen Schwanz an! Wahnsinn!” Das wird ihn enorm kicken! 

Das ständige Austreten von Sehnsuchtstropfen und Präejakulat ist bei "Tease and Denial" völlig normal
Das ständi­ge Aus­treten von Sehn­sucht­stropfen und Präe­jaku­lat ist bei “Tease and Denial” völ­lig normal

Der fün­fte Orgas­mus ist abso­lut kein Geschenk mehr. Laut stöh­nend wird sich der Cuc­ki vor Lustschmerz winden. 

Der Penis sieht voll krass aus: Die Eichel lugt bei Vorhaut­trägern halb raus, die Adern treten weit her­vor, die Harn­röhrenöff­nung ste­ht weit offen und der Hoden­sack ist prall zusammengezogen.

Ein Teller unter dem Penis ist Pflicht! Es kön­nte durch die visuelle Anre­gung der Ponos wieder ein kleines biss­chen mehr Pre­cum spritzen. Her­ablaufend­er Vor­saft wird dem Mann wieder mit Küssen und dem Plas­tik­löf­fel selb­stver­ständlich in den Mund zurück­ge­führt. Mit Wider­stand ist nicht mehr zu rechnen!

Zei­tansatz: ca. 30 Minuten

Edgequeens

Aufgabe 6: Stellung 69 — Sie liegt unter dem Schwanz

Begebt Euch wieder in Stel­lung 69. Jedoch befind­et sich dieses Mal der Mann oben. Während der Mann seine Frau zum Orgas­mus leck­en muss, wichst und bläst sie den her­ab­hän­gen­den Schwanz. 

Auch wenn der Penis inzwis­chen schon schlaff wird, müsst ihr einen Weg find­en, den Schwanz in den Mund der Frau mit einem ruinierten Orgas­mus abspritzen zu lassen! Hier hil­ft Euch aber die Schw­erkraft. Der hän­gende Penis lässt sich auch halb­steif super wich­sen und wird schnell wieder bretthart.

Die Frau muss ruckar­tig JEDE Stim­u­la­tion stop­pen, wenn er anfängt zu “kom­men”! Wenn der Orgas­mus ruiniert wurde, habt ihr die Auf­gabe geschafft. Die kleinen Tropfen Sper­ma schmeck­en aus­geze­ich­net süß und kön­nen prob­lem­los beim Küssen geteilt werden.

Position 69: Mann ist über der Frau - Sie bläst den Penis und er leckt die Muschi
Posi­tion 69: Mann ist über der Frau — Sie bläst den Penis und er leckt die Muschi

Aufgabe 7 — Schwanz abmelken durch Prostatastimulation

Orgasm control mit Penis Massagegerät
Orgasm con­trol mit Penis Massagegerät

Fort­geschrit­tene Cuck­old­ing und Wife­shar­ing- Paare haben sich auch schon mit der Prostata­mas­sage auseinan­derge­set­zt und dabei gemerkt, welche megakrassen Orgas­men ein Mann dabei erleben kann.

Wieder­holtes Orgas­mus ruinieren in Verbindung mit ein­er Prostatas­tim­u­la­tion durch einen Fin­ger, Dil­do oder Prostatas­tim­u­la­tor ist das krass­es­te, was ein Mann sex­uell erleben kann!

Von daher steigern wir in dieser Edg­ing-Chal­lenge den Schwierigkeits­grad! Der Mann kni­et oder liegt auf dem Rück­en. Seine Prosta­ta wird stim­uliert und dabei der Schwanz gewichst. Die Auf­gabe des Mannes ist, dass der Penis steif bleibt. 

Wie lange ihr dafür benötigt, ist egal — Haupt­sache der Orgas­mus wird ein 7. Mal zer­stört und der Mann windet sich dabei laut stöh­nend wie ein Aal. Die aus­laufende und spritzende Fick­sahne muss vom Cuck­old recycelt werden!

Zei­tansatz: ca. 30 Minuten

Prostatamassage: Edging des Penis und Stimulieren der Prostata sorgt für heftiges Gänsehautfeeling und extrem heftige Lust beim Mann.
Prostata­mas­sage: Edg­ing des Penis und Stim­ulieren der Prosta­ta sorgt für heftiges Gänse­haut­feel­ing und extrem heftige Lust beim Mann. 

Aufgabe 8: Ruiniere mit einer “Try To Not Cum Challenge” / “Cock Hero Challenge”

Bei ein­er “Cuck Hero Chal­lenge”, bzw. “Try To Not Cum Chal­lenge” han­delt es sich um Pornos, in denen Szenen aus Pornos zusam­mengeschnit­ten wur­den. Es sind oft auch stark stim­ulierende Fotos zwis­chen gefügt. Par­al­lel dazu läuft eine Musik im Hin­ter­grund. Dir wird Tak­tschlag der entwed­er akustisch oder visueller Indika­tor vorgegeben.

Ein Paar spielt gemeinsam eine Don't Cum Challenge
Ein Paar spielt gemein­sam eine Don’t Cum Challenge 

a) Entwed­er ihr sucht Euch ein fer­tiges Edg­ing-Video aus:

Gute Beispiele:

b) oder Ihr spielt ein Edg­ingspiel im Fap­In­struc­tor;

Der Fap­In­struc­tor spielt Euch Videose­quen­zen und Fotos vor. Ihr seht einen optichen Tak­tschlag-Indika­tor und ein akustis­ches Taktgeräusch.

Das wirk­lich Coole beim Fap­In­struc­tor ist: Ihr kön­nt fer­tige Fap-Ses­sions auswählen oder Euch sog­ar ein eigenes Edg­ing Game erstellen! selb­st Eure Edg­ing-Länge, Intensität 

Gute Beispiele:

Im Takt der Try 

Aufgabe 9 — Autofellatio: Spritze Dir selbst in den Mund

Ihr habt den Penis nun schon über zwei Stun­den lang geärg­ert und sage und schreibe acht Orgas­men ruiniert! Das ist totaler Wahnsinn und dem Mann gebührt größter Respekt!

Doch der Schwanz hat noch keine Pause! Es ist an der Zeit, es mit der größten Her­aus­forderung für einen Mann aufzunehmen: Er muss sich selb­st in Den Mund spritzen! Da der Mann aber extrem not­geil ist, wird er auch diese Auf­gabe sehr gerne und höchst frei­willig erledigen.

Autofellatio: Eigenes Sperma schlucken in der Knie-Über-Kopf- Stellung
Aut­ofel­la­tio: Eigenes Sper­ma schluck­en in der Knie-Über-Kopf- Stellung

Der Mann muss sich mit dem Po nach oben, mit seinem Rück­en an der Rück­en­lehne ein­er Couch posi­tion­ieren, sodass seine Beine in der Luft hän­gen und der Penis über seinem Mund.

Wichst bei­de gemein­sam den Schwanz über dem Gesicht des Mannes. Er sollte fortwährend ver­suchen, an seine Eichel anzukom­men und sie mit der Frau gemein­sam zu blasen. Der Mann kann mit dem Schluck­en von Muschisaft und Squirt ange­heizt wer­den. Schlussendlich ist der Orgas­mus nicht mehr aufzuhalten! 

Durch die Anspan­nung der Beck­en­bo­den­musku­latur kön­nen vielle­icht noch ein zwei Tropfen Sper­ma in den Mund tropfen. Das ist zwar nicht viel, aber diese Auf­gabe hat einen immensen Lern­ef­fekt. Der Mann wird sich von nun an öfters in den Mund spritzen wollen! 😉

cumeatingcuckolds

Aufgabe 10 — Das brutale 10 Minuten Wichs-Finale 

FemDom: Ein ruinierter Freihand Cumshot
Fem­Dom: Ein ruiniert­er Frei­hand Cumshot

Es ist fast geschafft! Das Ziel ist in Sicht. Für das Finale muss der Mann gefes­selt wer­den. Es ist im Grunde kein Sper­ma mehr in dem Mann. Den­noch war er bere­it, diesen Marathon laufen zu wollen! Kneifen ist jet­zt also nicht!

Der Mann liegt wie in Auf­gabe 3 auf dem Rück­en. Er wird gefes­selt und muss eine Augen­maske auf­set­zen. Gle­ich zu Beginn erhält er Wäscheklam­mern auf die Brust­warzen. Er ver­spürt so starke Lust, dass er fast schmerzfrei ist.

Die Frau fährt nun alle Geschütze auf, die sie hat: Den Schwanz mit Mas­sageöl wichen, ihn blasen, ihn mit Mas­sagegerät mal­trätieren. Prostataspiele sind eben­so erlaubt, wie ein Strap-On-Fick. Der Mann muss alles ertra­gen, was seine Frau von ihm verlangt.

Ehemann muss sein Precum vom Dildo ablecken
Ehe­mann muss sein Pre­cum vom Dil­do ablecken

In der 10. Edg­ing-Runde geht es darum, den Mann max­i­mal zu erniedri­gen und max­i­mal zu stim­ulieren. Die Frau sollte KEINE Gnade zeigen! Sie darf nicht aufhören, es sei denn, er ver­wen­den ein Safeword. 

Das Ziel ist es, den Mann ein let­ztes Mal zum Orgas­mus zu brin­gen. Nach min­destens zehn Minuten “Folter” darf die Frau erst aufhören, wenn der Orgas­mus ruiniert ist. 

Sehr mächtig ist die Erziehungsmeth­ode, dass er auf ein benutzes Sexspielzeug sein­er Frau ruinieren muss, dass er zu guter Let­zt sauberzuleck­en hat! 

Hat er seinen Höhep­unkt ein zehntes Mal ruiniert, darf er seine Beloh­nung erhal­ten. Als zweite Beloh­nung sollte er vor dem Been­den Eures Edg­ing Games nun endlich der ersehnte Orgas­mus sein.

Na endlich: Der ersehnte Orgasmus ist zur Belohnung erlaubt!!!

Hat der Mann wirk­lich alle zehn Edg­ing-Auf­gaben bestanden, so kann er sich stolz als Edg­ing-König bezeichnen!

Zur Beloh­nung darf er nun endlich zum Orgas­mus kom­men. Dabei hat er die Wahl, wie die Stim­u­la­tion erfol­gen soll. Doch das witzige dabei: Die Sex­u­alor­gane des Mannes sind der­art über­reizt, dass der Orgas­mus zur Qual wird. 

Der bevorste­hende trock­ene Orgas­mus ist das wohl inten­sivste Gefühl, das ein Mann erleben kann.

Wir sind ges­pan­nt, was ihr bei diesem Edg­ing-Marathon erlebt habt. Habt ihr die zehn Auf­gaben in einem Rutsch geschafft oder diese doch lieber auf mehrere Stun­den oder gar Tage aufgeteilt? Schreibt uns bitte einen Kom­men­tar. Gerne auch Verbesserungsvorschläge, Mei­n­un­gen und Kritik.

Weitere Quellen:

Wie hil­fre­ich war dieser Beitrag? 

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 

Durch­schnit­tliche Bew­er­tung / 5. Anzahl Bew­er­tun­gen:

Bish­er keine Bew­er­tun­gen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet. 

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hil­fre­ich war! 

Lasse uns diesen Beitrag verbessern! 

Wie kön­nen wir diesen Beitrag verbessern? 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments