Strategische Tipps für ein gelungenes »Coming out«

Sex mit mehr als zwei Personen ist eine Fantasie, die bei vielen Männern und Frauen weiter verbreitet ist als viele denken.

Zu den klassischen Männerträumen gehört beispielsweise »Sex mit 2 Frauen«. Um diesen Traum wahr werden zu lassen, musst Du eine sehr überdurchschnittliche, sexuelle Ausstrahlung haben und Zugang zu entsprechend aufgeschlossenen Kreisen. Sorry Jungs… Das ist in den meisten Fällen höchst unrealistisch.

Die umgekehrte Konstellation, »eine Frau hat Sex mit 2 Männern oder mehr« macht ebenso viele Kerle geil. Für Männer, die von so etwas träumen, gibt es gute Nachrichten: Auch sehr viele Damen fantasieren davon, von 2 Männern, von einem Fremden oder gar einer Männergruppe gefickt zu werden.

Aber… Achtung, Minenfeld!

Stell es Dir nicht so einfach vor, Deine Frau zum Sex mit fremden Männern zu bewegen. Die Schamgrenze mit tiefen Wurzeln in die Kindheit ist unglaublich hoch!

Du kannst nicht aus einer Alkohollaune heraus, Deiner Frau vorschlagen, Deinen besten Kumpel „einfach mal“ zum nächsten Sex mitzubringen! Vergiss solche Pläne! Der Effekt dieser Ankündigung könnte sich auf Deine Beziehung so katastrophal auswirken, als wenn Du auf eine Mine treten würdest.

Zwischen dem, wovon Frauen träumen und was sie tun, liegen Welten. Das liegt an der Doppelmoral der Gesellschaft: Männer werden von ihren Freunden bewundert, wenn sie viele (und attraktive) Freundinnen haben. Von Frauen wird dagegen selbst heute noch erwartet, dass sie in sexuellen Dingen eher eine passive, schüchterne und zurückhaltende Rolle spielen. Einen Dreier oder gar Gangbang? So etwas tut keine anständige Frau!

Diese Meinung ist noch heute weit verbreitet und wird den jungen Frauen spätestens vom Eintritt in die Pubertät praktisch ins Gehirn eingraviert. Frauen, die es dennoch tun, werden als Schlampen, Flittchen, Huren oder Nutten bezeichnet, von Männern benutzt und von anderen Frauen verachtet (und insgeheim beneidet).

Es ist ganz alleine Deine Aufgabe, Deine Partnerin behutsam und taktisch klug an die Thematik heranzuführen. Denke aber auch daran, dass Du mit den Konsequenzen leben musst, wenn Du die Büchse der Pandora geöffnet hast. 😉

Frau zum Sex mit Fremden überzeugenWie kannst Du Deine Partnerin überzeugen?

Um Deine Frau, Freundin oder Lebenspartnerin für Sex mit Fremden zu begeistern, musst Du langsam und behutsam vorgehen. Folgende Vorgehensweise wird in englischsprachigen und deutschen Männerforen immer wieder empfohlen:

Schritt 1: Sorge für eine unverkrampfte Sexualität in Eurer Partnerschaft

Falls Du es nicht schon machst, gewöhne Dir an, mit ihr offen über sexuelle Themen zu reden. Überrasche sie mit Dessous und erotischen Geschenken. Tipp: Lies Dir vorher Sexspielzeug Testberichte durch. Sorge für viele Orgasmen und Spaß am Sex.

Insbesondere bei Langzeitbeziehungen ist es sehr wichtig, monotone Verhaltensmuster aufzubrechen. Ansonsten hast Du keine Chance!

Schritt 2: Reden ist silber, Schweigen ist gold!

Du musst zunächst einmal herausfinden, auf was Deine Partnerin sexuell steht. Unterhalte Dich beim Spazieren über Sex. Vermeide bei diesem Gespräch direkten Blickkontakt. Im Restaurant oder am Küchentisch sind solche Themen eher ungeeignet.

Komme nicht mit plumpen Fragen zu »Gruppensex« um die Ecke, denn das versaut Dir jegliche, weitere Gesprächsgrundlage. Tabu sind die Themen „Pornos“, „Sex mit Expartnern“, „Bisexualität“ und frage auch nicht nach ihren „No-Gos“. Vermeide dumme Männersprüche und anzügliche Bemerkungen.

Rede nicht zu viel von Dir selbst, sondern lass Deine Partnerin reden oder lenke das Gespräch lieber wieder auf unverfängliche Themen. Frauen merken sich alles, was Du sagst.

Schritt 3: Bringe sie erstmalig mit dem Thema »Dreiersex« in Berührung.

Plane einen geilen Sexabend! Wähle am besten einen Zeitpunkt, an dem sie entspannt ist und sich gut fühlt. Du machst eine Flasche Wein auf, stellst Schokolade und Knabberzeug bereit und Ihr seht Euch zusammen einen vorausgewählten Porno an. Kein PornTube – das könnte sie verschrecken!

Wähle einen Porno für Frauen, von dem Du sicher bist, dass er ihr gefällt. Streichle sie dabei und massiere ihre Füße. Als Nächstes wähle einen Porno aus, in dem die Darstellerin Sex mit 2 Männern hat (Kleiner Tipp: Sie sollte nicht zu attraktiv aussehen, am besten eine Amateurdarstellerin). Beobachte genau ihre Reaktion. Wenn sie es geil findet, stoße sie „zufällig“ mit Deinem harten Schwanz an und verführe sie zum Sex.

Nach ihrem Höhepunkt kannst Du sie unauffällig fragen, ob der Film angenehm war. Belasse es bei dem Thema, freue Dich heimlich und bohre nicht weiter nach. Wiederhole einen solchen positiven Abend!

Schritt 4: Unterhalte Dich mit ihr über Swingerclubs

Bei einem weiteren Spaziergang, könntest Du sie fragen, ob ihr mal in einen Swingerclub gehen wollt. Versprich ihr fest, dass ihr nur zuschauen werdet. Um Sie zu beruhigen, dass keine Bekannten sie sehen, kannst Du ihr z.B. eine Venezianische Augenmaske bestellen.

Geh auf jeden Fall behutsam vor und dränge sie nicht zu Gedanken, die Unwohlsein hervorrufen! Sehr, sehr wichtig ist, sie verstehen zu lassen, dass DU NICHT daran interessiert bist, andere Frauen zu vögeln!

Wenn Sie wirklich Lust auf einen Swingerclub-Besuch bekommt, wird sie es Dir deutlich zu verstehen geben. Nerve nicht ständig mit Deinen Fragen! Einmal antriggern reicht!

Welche Männer sind als zweiter Sexpartner geeignet?

Hat der erste Swingerclub-Besuch gut geklappt? Ist ihr Interesse an Swingersex und fremde Haut geweckt? Glückwunsch!

Wenn Du beginnen möchtest, Deine Partnerin konkrete Männer vorzuschlagen, musst Du allerdings ebenfalls höchst sensibel sein! Du kannst es in dieser Situation immer noch völlig versauen!!!

Keinesfalls solltest Du Männer aus Eurem sozialen Umfeld vorschlagen! Weder Dein bester Kumpel, noch ein Arbeitskollege oder gar der Nachbar. Keinen Schulfreund, keinen Ex! Wenn Du Deine Frau mit einem guten Bekannten oder gar Freund teilst, führt das immer zu Spannungen und Eifersucht. Du wirst Dich nicht gut fühlen!

Am besten sind Fremde, die aber dieselbe Einstellung haben. Die besten Partner findest Du direkt im Swingerclub oder in Foren für Swinger, Wifesharing oder Cuckolds. Unsere Empfehlung ist ganz klar joyclub.de.

Achte darauf, dass der Andere Dir in Körperbau und Alter etwa gleichwertig ist. Ideal ist es, wenn er weit von Dir entfernt lebt, sodass Ihr Euch im Alltag nicht begegnet. Beim ersten realen Treffen mit Internet-Bekanntschaften solltest Du die üblichen Vorsichtsmaßnahmen beachten: vorher immer erst an einem öffentlichen Ort (Restaurant, Café, Park) treffen und sich etwas kennenlernen.

Niemals in der eigenen Wohnung treffen. Ein Hotel, Apartment oder der Swingerclub sind sicherer, bequemer und diskreter.

Lass (zunächst) die Finger von sehr dominanten Männern, BBC Bulls (schwarze Männer mit XXL Penis) und Migranten. Du musst jederzeit die Situation beim Sex unter Kontrolle haben. Du bist für die Sicherheit und das Wohlbefinden Deiner Frau in einer so hoch-sensiblen Situation zuständig.

Am Anfang sollte es nur EIN Mann sein. Trotz aller wilder Gangbang-Fantasien… Fangt langsam und behutsam mit dem Thema an und steigert Euch dann später, wenn es Euch gefällt.

Fazit: Strategie und Besonnenheit führen zum Ziel

Wenn Du Deine Frau mit einem anderen Mann teilen willst, musst Du erst einmal herausbekommen, wie sie dazu steht. Sollte sie vehement ablehnen, verfolge das Thema am besten nicht weiter, da es zum Bruch der Beziehung führen kann. Falls sie nicht abgeneigt sein sollte, führe Sie langsam und behutsam an das Thema heran.

Wichtig ist, Deine Partnerin nicht zu überfordern. Wende lieber die Salamitaktik an und führe sie behutsam an die Thematik heran. Provoziere, ziehe Dich etwas zurück, warte die Reaktion ab und mache dann ein kleines Stück weiter. Überhäufe und nerve sie nicht! Bleib zurückhaltend.

Schau Dir mit ihr gemeinsam ansprechende, klug vorausgewählte Pornos an. Schenke ihr ein erotisches Buch über Wifesharing (vorher überfliegen / selbst lesen!). Gehe mit ihr in einen Swingerclub, natürlich „nur zum Zugucken“.

Du kannst sie auch für ausgefallene Sexspiele interessieren, indem Du ihr sexy Dessous kaufst (bitte keine Billigware!) und ihr sagst, wie attraktiv sie darin aussieht. Sorge für ein gutes und schönes Sexleben.

Geduld und Einfühlungsvermögen werden Dich ans Ziel Deiner Wünsche bringen. Aber ohne Fleiß, kein Preis!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here