Ein Fisting-Ratgeber von Pärchen Kira und Eric

Hal­lo liebe Leser, meine Ehe­frau Kira hat mich gebeten, unsere per­sön­lichen Erfahrun­gen mit Fis­ten und Squirten niederzuschreiben. Gerne kam ich der Bitte nach und habe einen kleinen Fist­ing-Rat­ge­ber geschrieben.

Eines Vor­weg: Auch wenn sich lei­der nur ein geringer Anteil der Frauen auf Fist­ing und Squirt­ing ein­lässt, so sei Dir ver­sichert, dass das diese Damen die wohl inten­sivsten Orgas­men der Welt genießen dür­fen. Die Dehnung der Vagi­na von innen und von außen sorgt für unfass­bare Lust, mit hohem Suchtfaktor.

Wir möcht­en mit diesem Rat­ge­ber so vie­len Lesern auf der Welt wie möglich erre­ichen. Nach­fol­gend werde ich Euch ver­rat­en, wie ihr mit unser­er wun­der­vollen Tech­nik eine Frau sex­uell zu 200% befriedi­gen könnt.

Wir leg­en Dir ans Herz, es mit Dein­er Frau oder Fre­undin wirk­lich ein­mal selb­st auszupro­bieren. Du wirst das her­zliche Stöh­nen, Lachen und anschließende Strahlen nie vergessen! Deine Frau wird Dich nach diesen inten­siv­en Orgas­men vergöt­tern und solche Spiele immer wieder wollen.

1.) Zum Fisten ein gutes Gleitmittel verwenden

Bevor ihr mit dem Fist­ing begin­nt, soll­tet Ihr Euch sehr viel Gleit­gel bestellen. Es soll­ten  dabei bei­de Hände immer gut eingegelt sein (nicht über­trieben viel). 

Fisting Orgasmus einer Hotwife
Fist­ing Orgas­mus ein­er Hotwife

Beson­ders wichtig ist es, die Han­drück­en einzuge­len, da die beim Fis­ten an der Schei­den­wand immer ent­lang reiben.

Es ist ein Irrglaube, dass man kein Gleit­mit­tel braucht. Viele glauben immer, Frauen müssten von allein so nass wer­den und etwas Spucke reicht. Das ist Quatsch.

Anfänglich haben wir Durex Play Gleit­gel genutzt. Allerd­ings hat diese Tube für knapp 10€ ger­ade nur 2 Wochen gehal­ten, das kann dann schon mal ins Geld gehen. Wir haben dann bei Ama­zon direkt das 500 ml EROS UltraX Fistin­gel von Mega­sol gefun­den für 14€ ( schwarz­er Pott mit sil­ber-grün­er Auf­schrift Eros) es ist im Ver­gle­ich zum Durex viel ergiebiger und geruchlos.

Man kann die geil gedehnte Fotze danach sehr schön leck­en, ohne diesen nervi­gen Bon­bongeschmack im Mund. Wenn ich eine Pussy lecke, soll die auch nach geil­er Pussy schmeck­en und nicht nach Hari­bo Tropicana. 🙂

2.) Langsam mit dem Fisting steigern

Bere­ite den Raum vor. Heizung auf drehen. Lege Handtüch­er unter Deine Frau. Viele Kerzen an. Lass Deine Frau einen geilen Squirt‑, Gang­bang- oder Fist­ing-Porno gucken.

Nimm erst mal drei Fin­ger, dann vier und mache drehende Bewe­gun­gen. Ver­wöhne die Scham­lip­pen und Kli­toris großflächig mit sehr, sehr langsamen Bewe­gun­gen. Das warme flutschige Gefühl fühlt sich für Deine Frau super an.

Beim Fisting spitzt und läuft oftmals Squirt aus.
Beim Fis­ten spitzt und läuft oft­mals reich­lich Squirt aus.

Lass Deine Frau aktiv mit­machen. Sie kann der­weil hart den Kit­zler reiben, ein Mas­sagegerät an den Kit­zler hal­ten oder ihre Nip­pel kräftig kneten.

Nach 10 Minuten passen 5 Fin­ger rein. Die Fotze fühlt sich schön entspan­nt an. Irgend­wann gehen die Fin­gerknöchel durch die Pussy-Pforte. Deine Frau wird eine Mis­chung aus pur­er Geil­heit und leichtem Schmerz spüren, wenn ihr es noch nie pro­biert habt.

Ihre Tapfer­keit wird sich schnell auszahlen und der Druck nach­lassen. Du siehst es an den Gesicht­szü­gen, wenn sie wieder entspan­nt ist. Begin­nt Deine Frau wieder zu stöh­nen, mache langsam eine Faust. Drehe sie und stim­uliere stets den G‑Punkt.

Kira hat es inzwis­chen gern, wenn ich ihr 2 Fäuste rein­stopfe. Das sollte aber laaaaangsam passieren, da sich die Musku­latur erst mal entspan­nen muss. Man merkt, wenn man die zweite Hand dazu nehmen kann.

3.) Gepflegte Hände, kurze Nägel sind für den Faustfick wichtig

Wichtig ist auch das der Mann gepflegte Hände hat, um Entzün­dun­gen bei der Frau vorzubeu­gen. Ich creme mir vor dem zu Bett gehen immer meine Hände ein, um sie weich und geschmei­dig zu halten.

Eben­so immer Fin­gernägel schei­den und diese nach dem Schnei­den immer abfeilen, damit keine schar­fen Kan­ten vorhan­den bleiben. Schnell blutet die Fotze dabei und das Ganze ist schneller been­det, als man wollte.

Ein sehr guter Tipp ist, zu Beginn Latex­hand­schuhe zu benutzen! Somit kratzt Du nicht, Deine Horn­haut saugt keine Feuchtigkeit auf und es ist sehr flutschig. Deine Frau wird die Hände aber irgend­wann “natur” haben wollen, um Dich mehr zu spüren. Es ist zwar eher “Kopf­sache” — Sie will mit mir “eins” wer­den. Du fickst sich­er auch lieber ohne Kon­dom, richtig?

Rüttelnde und schnelle, kleine Bewegungen führencbeim Fisting der Pussy zu einem heftigen Orgasmus!
Rüt­tel­nde und schnelle, kleine Bewe­gun­gen führencbeim Fist­ing der Pussy zu einem hefti­gen Orgasmus!

4.) Pussy beim Fisten mehrfach squirten lassen

Viele Frauen ver­spüren beim Fis­ten einen Drang loszupinkeln, ver­mei­den dies aber aus Scham. Es han­delt sich aber um Squirt und nicht um Urin. Wenn bei­de damit kein Prob­lem haben, empfehlen wir ein­fach den Squirt und ggf. Urin ein­fach laufen lassen.

Kira muss jedes Mal beim Fis­ten abspritzen, son­st wird es für sie unan­genehm und sog­ar schmerzhaft.

Am besten bekomme ich sie zum Abspritzen (und das klappt immer) wenn ich sie schon ca. 10 min gefis­tet habe. Dann schiebe ich die linke Faust in ihre Fotze (sie liegt dabei auf dem Rücken).

Meine Faust liegt mit dem Han­drück­en unten und dann nehme ich einen schö­nen, dunkel­braunen Dil­do und schiebe ihn mit rein. Was sich unmen­schlich anhört, quit­tiert die Pussy mit einem unfass­bar geilen Gefühl.

5.) Zum Pussy ficken einen guten, dicken Dildo benutzen

Ich ficke Kira mit einem sehr dick­en Dil­do erst langsam und dann immer schneller, bis ich es Schmatzen höre, welch­es immer lauter wird.

Ehefrau fistet sich selbst und Cuckold schaut zu.
Ehe­frau fis­tet sich selb­st und Cuck­old schaut zu.

Achte auf Deine Frau, wenn sie einen Orgas­mus bekom­men will und begin­nt abzus­pritzen, sollte man im richti­gen Moment den Dil­do her­ausziehen, damit der anges­taute Druck entwe­ichen kann! Sie spritzt dann schwal­lar­tig kräftig ab. Die Ent­ladung ist wichtig!

Dann den Dil­do wieder rein und die geile Fotze schön abfick­en, bis kein Squirt mehr her­auskommt. Am lieb­sten machen ich das, wenn ich auf dem Rück­en liege und sie mit ihrer Fotze über meinem Gesicht hängt (69er). Ich ficke sie dann mit den dick­en Dil­dos bis sie mir alles ins Gesicht spritzt.

Dabei bläst und wichst sie gerne meinen Schwanz — genauer die Eichel. Sie nimmt etwas Gel und spreizt Zeige und Mit­telfin­ger und reibt damit immer unter dem Eichel­rand ent­lang, davon werde ich beson­ders geil und irgend­wann nimmt sie dann die Hand­in­nen­seite und reibt so lange über die Eichel, bis ich abspritzen muss. Sie ruiniert mir dann 2–3 Mal den Orgas­mus. Das Geile daran, meine Lust ver­schwindet nicht! Sie kann immer und immer wie eine Wilde meinen Penis reiben.

Tipps:

  • Lasse Deine Frau das Wort “JETZT!” rufen, wenn Du den Dil­do zum Squirten mit einem Ruck rausziehen sollst.
  • Ich liebe den Duft und Geschmack ihres Squirts. Auch Du soll­test Dich schnell dran gewöh­nen. Deine Frau wird vor Lust durch­drehen, wenn sie Dir ins Gesicht spritzen darf!
  • Lasse die Dil­dos durch Deine Frau zum Kaufen aus­suchen. Euer “Deal” sollte aber sein, dass jed­er Dil­do 5x zumin­d­est eine Chance bekommt, sie zu befriedi­gen. Egal wie dick! Egal wie hart! Meine Erfahrung: Kira find­et dann doch irgend­wann wirk­lich jedes Kaliber sehr, sehr geil. Seid bei der Wahl nicht zu zim­per­lich. Die Pussy liebt dicke Dildos!
  • Wenn ihre einge­spielt seid — Ermuntere sie, sich selb­st ein wenig zu fis­ten und zu erkun­den. Sie wird neugierig sein und dabei lächeln.
  • Wun­dere Dich nicht. Die Pussy schafft es in weni­gen Minuten wieder eine Menge Squirt nachzupro­duzieren. Sorge stets für aus­re­ichend zu trinken, damit sie nicht dehydriert!

6.) Schamlippen im Intervall 40 Minuten lang aufpumpen (Penispumpe mit Druckmesser)

Eine unglaubliche Kom­bi ist, während ein­er Fist­ing­pause die Brust­warzen, Scham­lip­pen und / oder Kli­toris aufzupumpen!!!!

Wir hat­ten mal eine Muschipumpe für Frauen getestet, die aber eher Mist war. In Pornos ist oft zu sehen, das Frauen Penis­pumpen benutzen. Das haben wir dann auch so gemacht, damit erzielt man nach kurz­er Zeit die besten Ergebnisse.

Extrem lustvoll: Nippel- und Klitoris Pumpen
Extrem lustvoll bei Fist­ing- Pausen: Nip­pel- und Kli­toris Pumpen

Wer mit Muschipumpen noch keine Übung hat, neigt dazu es zu übertreiben und vor Geil­heit mehr Druck aufzubauen als er müsste — was dann oft mit Ver­let­zun­gen endet. 

Daher immer vor­sichtig damit sein! Am besten, ihr nehmt eine Pumpe, die ein Druckmess­er dran hat, dort kann man am besten sehen wie viel Druck man geben kann.

Damit die Fotze schön prall wird, sollte sie min­destens 40 Minuten dran bleiben. In der Zeit soll­tet Ihr einen guten Porno guck­en und ihre Nip­pel und Deinen Schwanz bearbeiten.

So alle 10 Minuten sollte man die Pumpe abmachen und die Fotze 2–3 Minuten fis­ten. Kira ist stets dankbar, wenn ich die Pussy mit dem Dil­do leicht absquirten lasse. Ihre Lust staut sich anson­sten zu extrem auf. Dabei immer den Kit­zler kräftig massieren, damit über­all schön das Blut hin­fließen kann. 

Dann die Pumpe wieder drauf und 10 Minuten weit­er pumpen und wieder 2–3 min fis­ten + squirten + massieren usw. usw. Das lässt die kom­plette Muschi schön prall, weit und mega-mega-mega nass werden.

Penispumpe als Pussy Sucker missbraucht: Schamlippen einer gefisteten Fotze wird in den Pausen mit Muschisauger aufgepumpt.
Penis­pumpe als Pussy Suck­er miss­braucht: Scham­lip­pen ein­er gefis­teten Fotze wird in den Pausen mit Muschisauger aufgepumpt.

7.) Auf, auf zum intergalaktische Orgasmus

Deine Frau wird wahrschein­lich sehr undiszi­plin­iert sein und bei der heftig geilen Stim­u­la­tion immer wieder die Kli­toris zum Orgas­mus wich­sen wollen! Das soll­test Du im Gespräch zuvor klären, dass Du jeglichen unge­fragten Orgas­musver­such ver­hin­dern wirst. Not­falls mit Fes­seln, BDSM-Toys und ein­er Peitsche zur Strafe!

auf dem Gyn-Stuhl mit lustvoller Orgasmus- Fotzenfolterung
Bondage auf dem Gyn-Stuhl mit lustvoller Orgas­mus- Fotzenfolterung

Spaß bei­seite! Ihr müsst mit den kräftez­er­ren­den Orgas­men wirk­lich sparsam sein! Brich die Stim­u­la­tion sofort nach 1–2 Squirt-Spritzern ab. Sie wird Dich has­sen! Sie wird Dich ver­fluchen! Trotz­dem wird sie das soge­nan­nte Edg­ing geil find­en ohne Ende!!! 

Belohne Deine Part­ner­in kom­men­tar­los mit geilen Zun­genküssen und einem aus­giebi­gen Cun­nilin­gus. Du wirst näm­lich wirk­lich eine Menge Pussysaft aufzuleck­en haben! Nimm Dir dafür die Zeit.

Nach 1 Stunde darf Kira bei mir erst­mals EIN MAL zum Orgas­mus kom­men. Ein dig­i­taler Küchen­weck­er oder Smart­phone-Timer sind hil­fre­ich. Der Deal sollte sein, dass der Orgas­mus “vagi­nal” und nicht “kli­toral” aus­gelöst wird.

Wenn Du spürst, dass Eure geile Fist­ing-Ses­sion dem Ende zu geht, entschei­dest Du, wann und wie sie nun ihren Abschluss-Orgas­mus bekom­men darf. Ich nehme gerne ein kräftiges Kli­toris- Mas­sagegerät und ruiniere 1–2 x ihren Orgas­mus vor dem Kommen.

Du soll­test darauf beste­hen, dass die Faust oder ein dick­er Dil­do beim Orgas­mus in der Pussy bleibt. Ficke sie mit der Faust mit winzi­gen Rüt­tel­be­we­gun­gen hart durch und lass dich nicht aus der Fotze rauss­chub­sen. Du wirst Deinen Augen und Ohren nicht trauen, was Du erlebst.

Nach dem Orgas­mus soll­test Du sie in den Arm nehmen und kuscheln! Stre­ich­le sie und küsse sie. Lobe sie. Sie muss wis­sen, dass Du sehr stolz auf sie bist! Die Pussy wird wahrschein­lich heftig ejakuliert haben. Lecke sie nochmals ganz genussvoll sauber und küsse dabei Deine Frau immer wieder. Lass dich nicht beir­ren… Sie wird ihren eige­nen Geschmack irgend­wann lieben.

Fazit: Dehnung & Saugen — Eine perfekte Kombination für die Pussy

Zusam­men­fassend ist Squirt­ing, Fist­ing, Dehnung und Muschipumpen eine unglaublich geile Erfahrung für eine Frau. Gehe behut­sam an das The­ma ran und Du wirst unvorstell­bar geile Erleb­nisse bekom­men. Es lohnt sich wirklich!

Alle Pussys lieben Dehnung! Wenn eine Frau das leugnet, ist sie verkrampft, zu kon­ser­v­a­tiv oder sie lässt sich nicht drauf ein. “Überre­den” hil­ft nicht — gehe in diesem Falle tak­tisch klug vor! Kein Druck. Keine dum­men Sprüche — das macht es nur kaputt.

Ich hoffe, wir kon­nten ein paar Tipps geben, lasst doch mal hören was ihr umset­zen kon­ntet. Ihr dürft Euch gern bei uns melden.

Liebe Grüße
Kira und Eric

Muschisauger (auch Pussy Sucker, Muschipumpe oder Schamlippensauger) sind einfach ideal für Eure Pausen
Muschisauger (auch Pussy Suck­er, Muschipumpe oder Scham­lip­pen­sauger) sind ein­fach ide­al für Eure Pausen

Weitere Quellen:

Wie hil­fre­ich war dieser Beitrag? 

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 

Durch­schnit­tliche Bew­er­tung / 5. Anzahl Bew­er­tun­gen:

Bish­er keine Bew­er­tun­gen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet. 

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hil­fre­ich war! 

Lasse uns diesen Beitrag verbessern! 

Wie kön­nen wir diesen Beitrag verbessern? 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments