Schamlippen und Venushügel mit Sperma besamen

Wusstest Du, dass »auf« die Muschi zu spritzen eine sehr beliebte Abspritzmeth­ode ist? Da man dem Penis beim Ejakulieren zuschauen kann, mögen Män­nern und Frauen den Anblick gle­icher­maßen. Aber auch das Ergeb­nis ein­er mit Fick­saft ange­spritzen Pussy sieht unglaublich anre­gend aus.

Obwohl es nichts Geil­eres gibt, als beim Sex geil in die Vagi­na zu spritzen, bespritzen Wife­shar­er, Swinger und Cuck­olds bespritzen die Pussy ihrer Part­ner­in sehr gerne mit reich­lich Spermaspritzern.

In diesem Rat­ge­ber beschäfti­gen wir uns mit der Frage, wie man eine Pussy am Opti­mal­sten bespritzen kann, dass sie richtig geil aussieht.

1.) Auf geschlossene Schamlippen ejakulieren

Muschi mit Sperma besamen
Muschi mit Sper­ma besamen

Eine klas­sis­che Meth­ode, eine Muschi mit Sper­ma zu verzieren, ist das ein­fache Besamen auf die geschlosse­nen Scham­lip­pen. Meis­tens wichst der Mann seinen Penis bis zum Samen­er­guss und spritzt direkt auf die Muschi.

Im Ver­gle­ich zum Creampie kann der Cuck­old das Werk ein­er Muschibesamung in sein­er ganzen Pracht bewun­dern und das Sauber­ma­chen sehr ein­fach genießen.

2.) Auf auseinander gezogene Schamlippen

Cuck­ol­dress und Cuck­old lieben es gle­icher­maßen, wenn die kom­plette Spermaladung auf auseinan­derge­zo­gene Scham­lip­pen ver­spritzt wird.

Cumshot auf gespreizte Pussy
Cumshot auf gespreizte Pussy

Hier übern­immt die Scham­lip­pen­spreizung meis­tens die Frau, sodass der Ehe­mann / Fre­und die kom­plette Pussy geil von außen besamen kann.

Der Anblick ist so der­maßen geil, dass viele Cuck­old­paare einen Fotoap­pa­rat bere­i­thal­ten, um den grotesken Augen­blick festzuhalten.

Der Hauptvorteil ist neben dem geilen Anblick, dass der Cuck­old das kom­plette Sper­ma aufnehmen kann.

3.) Auf den Venushügel

Der Venushügel bietet sich ja schon fak­tisch als Lan­de­bahn für Sper­ma an!

Cum on pussy

Kann ein Cuck­old viel Sper­ma abspritzen, kann er bei sein­er Hotwife defin­i­tiv punk­ten. Sie kann sowohl bei der Besamung zuschauen, als auch bei der gründlichen Reini­gung der Muschi.

Das sauber­leck­en der bespritzen Muschi ist gar nicht so ein­fach. Sobald sich das Sper­ma ver­flüs­sigt, rin­nt es Rich­tung Bauchn­abel hin­auf und Rich­tung Scham­lip­pen hinab. Der Cuc­ki muss mit sein­er Zunge flink und geschickt sein.

Wenn er nicht schluck­en soll / darf, kann er den Mund der Hotwife oder einen Teller zum Zwis­chen­lagern der Fick­sahne benutzen. Übri­gens spritzen auch gerne Bulls auf den Venushügel.

4.) Schamhaare besamen

Heutzu­tage gilt es ja schon als “per­vers”, wenn ein Mann geste­ht, dass er eine Behaarte Muschi- und Achsel­haare geil find­et. Den­noch lässt sich unser männlich­er Urtrieb nicht unter­drück­en! Viele Män­ner find­en gepflegt frisierte Schamhaare hochgr­a­dig anregend.

Cumshot auf behaarte Muschi
Cumshot auf behaarte Muschi

Schamhaare sind ger­ade in der heuti­gen Zeit extrem beliebte Abspritzziele! Es sieht unglaublich geil aus, wenn man eine große Spermaladung auf die behaarte Muschi platziert.

Selb­st­be­wusste Hotwifes wis­sen ihre Intim­be­haarung zur Erziehung ihres Cuck­olds sehr zu schätzen. Denn Sper­ma auf Schamhaaren sind unglaublich schwierig sauber zu leck­en. ^^

Es ist fak­tisch unmöglich das kom­plette Sper­ma aus den Pussy­haaren sauberzuleck­en. Die Cuck­ol­dress kann sich schon vor dem Spiel auf die Bestra­fung ihres Cuck­ies freuen.

5.) Kombination aus Creampie und Schamlippenbesamung

Selb­stver­ständlich gibt es auch Kom­bi­na­tio­nen der Besamungstechniken.

Viele Bulls, Lover und Cuck­olds ziehen den Penis beim Abspritzen kurz raus und spritzen zwei bis drei Sper­maspritzer außer­halb der Muschi ab. Dann schieben sie den Fickschwanz wieder in die Pussy, um sie auch innen zu besamen.

Der Vorteil ist ein optis­ches Meis­ter­w­erk, das jedem Cuck­old das Wass­er im Mund zusam­men laufen lässt — und den­noch die tiefe Befriedi­gung, die Hotwife tief besamt zu haben.

Fazit: Eine Muschi muss auch außen besamt werden

Zusam­men­fassend muss ganz klar gesagt wer­den, dass Frauen und Män­ner gle­icher­maßen die äußer­liche Besamung ein­er Muschi stark erregt. Der unfass­bar geile Anblick ein­er ange­spritzten Sperma­pussy erin­nert an einen erfol­gre­ichen Gangbang.

Aber auch die gut sicht­baren Sper­maspritzer, die aus dem Penis spritzen, lassen die Herzen des Cuck­old­paares höher schla­gen. ER muss die Sauerei wieder sauber­leck­en und SIE kann beim Leck­en der Kli­toris- und Scham­lip­pen­re­gion einen abschließen­den Orgas­mus ergattern.

Es sollte sich von selb­st ver­ste­hen, dass das Duschen nach der Muschibesamung und der Sauber­leck­ung für die näch­sten 12 Stun­den tabu ist! Der Fick­saft ent­fal­tet einen geilen Duft, der zu ein­er zweit­en Sexrunde einlädt.

Cuckold leckt Sperma Muschi sauber
Gut erzo­gen­er Cuck­old leckt Sper­ma Muschi sauber
Sperma Muschi sauberlecken ist Cuckold Pflicht
Sper­ma­muschi sauber­leck­en ist §1 Cuck­old Pflicht

Wie hil­fre­ich war dieser Beitrag? 

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 

Durch­schnit­tliche Bew­er­tung 5 / 5. Anzahl Bew­er­tun­gen: 7

Bish­er keine Bew­er­tun­gen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet. 

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hil­fre­ich war! 

Lasse uns diesen Beitrag verbessern! 

Wie kön­nen wir diesen Beitrag verbessern? 

5 KOMMENTARE

  1. Die Lust auf das Besamen und Anspritzen von Frauen und die geilen Liebes­düfte sind genetisch in uns Män­nern und Frauen ein­pro­gram­miert. Sie sich­ern qua­si das Fortbeste­hen der Men­schheit! Für Urmen­schen, in der Antike und auch im frühen Mit­te­lal­ter waren Sper­ma ein begehrter Saft und wur­den vor­be­halt­los genossen. Beson­ders dann, wenn Män­ner länger enthalt­sam waren und liebeshun­grig von ihren Jagdzü­gen zurück­kehrten, wurde nach dem Ess-Gelage wild gefickt bis alle Schwänze rest­los gesaugt und abge­molken waren. Abspritzende Schwänze und besamte Frauen wur­den sauberg­eleckt. Zwar wird die natür­liche Lust in unser­er “Zivil­i­sa­tion” unter­drückt, aber wir haben sie noch in den Genen. Deshalb träu­men viele Frauen heim­lich von Grup­pen­sex, Gang­bangs und spritzende Schwänze, inklu­sive Sper­ma­trinken! Viele Män­ner weltweit wollen ler­nen, ihr eigene Sper­ma zu Schluck­en! Gut, dass WIR Cuck­olds die uralte Tra­di­tion fortführen!!! 🙂 🙂 🙂

  2. Das große Bild oben sieht sehr sehr scharf aus. habe grad beschlossen öfter auf die muschi zu ejakulieren und den geilen Anblick zu genießen. werde mich öfters mal zwin­gen, die geile sper­mafotze dann auch sauberzulecken.

  3. kor­rekt.. die Frau schön hart abfick­en + beim kom­men den schwanz kurz rausziehen + die ganze fick­sahne kom­plett außen auf die geile fick­fotze spritzen + die frau dann nochmal bru­tal hart bis zum ende jeglich­er (!!!) kräfte durch­fick­en + sie dann beim säu­bern zum Orgas­mus leck­en… SO macht ein ECHTER mann das!!

  4. Schöne grüße aus Kiel. Ihr habt ja soo ein geilen cuck­old Blog. Ich steh auf auf ver­saute sachen wie ihr aber kann es mit mein­er ehe­frau lei­der schlecht ausleben. ich spritze auch gern die Muschi an und lecke sie sauber. Ich bin Bi und ich will unbe­d­ingt mal eine von 2,3 Män­nern vollge­spritzte muschi sauber leck­en. Was kann ich tun, dass meine Frau Fremdbe­samung mag?!?! Viel spaß noch und macht weit­er so. gruß gerd

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here