My Slut Wife Goes Black: Die sexuellen BBC Abenteuer einer echten Hausfrau

Ich habe schon so manchen Porno­seit­en-Test aus Sicht eines Wife­shar­ers oder Cuck­olds geschrieben und dabei viele kom­merzielle Seit­en gese­hen. Umso über­raschter war ich, als ich wegen ein­er Rezen­sion die Web­site MySlutwifeGoesBlack.com besuchte. 

Auf dieser Porno­seite gibt ein pri­vates Cuck­old­paar Ein­blicke in ihre Beziehung. Die 41-jährige Hotwife ist eine gelang­weilte Haus­frau namens Alex­ia Thomas. Schle­ichend ist der Sex in ihrer Ehe aus ein­er aufre­gen­den Anfangszeit eines Tages ein­tönige Rou­tine gewor­den. Das ist nichts für die lebenslustige und attrak­tive Hotwife. Sie will das Leben genießen und hat mit ihrem Mann beschlossen, sich einen schwarzen Haus­fre­und zu suchen.

Sie fan­den einen Mann, der das Pseu­do­nym Cli­toris­break­er (Kit­zler-Brech­er) hat. Der Name ist sich­er darauf zurück­zuführen, dass sein Penis riesig ist.

Alex­ia und ihre BBC Bull tre­f­fen sich regelmäßig in ver­schiede­nen Hotels zum lei­den­schaftlichen Sex. Wie es sich für echt­en Cuck­old-Sex gehört, ist ihr (namentlich nicht genan­nter) Ehe­mann immer dabei. Er fotografiert und filmt das geile Treiben der bei­den. Diese Cuck­old­pornos und ‑fotos kannst Du Dir auf der My Slutwife Goes Black anschauen.

Uns machte das The­ma tierisch an und so entsch­ieden wir, diese Sex­seite einem Erotik­seit­en­test zu unterziehen. Du kannst in dem nach­fol­gen­den Review lesen, welche Inhalte sich im Mit­glieder­bere­ich von MyS­lutwife­Goes­Black ver­ber­gen. Dabei stellen wir wie in unseren anderen Rezen­sio­nen die Vorteile und Nachteile gegenüber und geben Dir Hin­weise, ob sich eine Mit­glied­schaft lohnt.

MySlutwifeGoesBlack.com besuchen

Der Vorschaubereich von MySlutwifeGoesBlack.com

Der Vorschaubere­ich von MySlutwifeGoesBlack.com ist ein­fach und über­sichtlich aufge­baut. Das Zen­trum der Aufmerk­samkeit bildet eine Slideshow mit Auss­chnit­ten aus den Videos. 

Der traumhafte BBC Cock von Clitorisbreaker neben einer Weinflasche
Der traumhafte BBC Cock von Cli­toris­break­er neben ein­er Weinflasche

Auf ihnen sieht man, wie Alex­ia von Cli­tors­break­er in ver­schiede­nen Stel­lun­gen gebumst wird. Zudem kann man die beein­druck­ende Penis­größe des schwarzen Heng­stes bewun­dern. In ein­er anderen Slide bläst sie den Schwanz ihres schwarzen Lovers und ihres Cuck­olds abwechselnd. 

Darunter fol­gen unter der Über­schrift “Lat­est Videos” Screen­shots von neun Videos, die Auss­chnitte der ange­bote­nen Pornos zeigen. 

Unter dem Absatz “Lat­est Pho­tos” fol­gen fünf Vorschau­fo­tos der neuesten Fotogalerien. 

Zu guter Let­zt fol­gt ein Block “Mod­els”, wo der gigan­tis­che Penis von “Cli­toris Break­er” neben ein­er Wein­flasche zu sehen ist. Rechts daneben ist Alex­ia Thomas in einem weißen Pelz­man­tel zu sehen. 

Am Fuß der Home­page find­est Du Hin­weise auf die Bonus-Seit­en, die in der Mit­glied­schaft enthal­ten sind.

Pos­i­tiv zu bew­erten, ist die Tat­sache, dass Du von allen Videos einen 15 Sekun­den lan­gen Auss­chnitt sehen kannst.

Wie hat der Ehemann seine Frau zur Hotwife gemacht?

Auf der Mod­el­seite von Alex­ia Thomas ver­rät die Haus­frau, wie es ihr Mann geschafft hat, sie für BBC Schwänze zu begeis­tern und sie somit zur Hotwife zu machen.

Hotwife Alexia Thomas
Hotwife Alex­ia Thomas

Der Ehe­mann hat­te seine eigene Meth­ode, um Alex­ia vor Jahren große schwarze Schwänze vorzustellen. 

Nach­dem er Inter­ra­cial Sex­filme mit großen schwarzen Schwänzen von Blacked.com gezeigt hat­te, ließ er sie eine Woche lang ohne Sex, dann arrang­ierte er ein Tre­f­fen mit einem BBC-Bullen und buchte ein Hotelzimmer. 

Alex­ia kon­nte nicht wider­ste­hen. Die Big Black Cocks der Heng­ste sahen wirk­lich riesig und geil aus und Alex­ia wollte endlich gefickt wer­den. Und so kam es zu sehr lei­den­schaftlichen Sex-Treffen. 

Diese Strate­gie ein voller Erfolg! Ihr Ehe­mann hat seinen Job toll gemacht. Alex­ia ist jet­zt eine totale Schlampe für BBCs und sie fickt und lutscht bei jed­er Gele­gen­heit schwarze Schwänze. 

Sie liebt es, mas­siv mit Black Cum (schwarzes Sper­ma) in Pussy, Mund und Gesicht besamt zu werden.

Zahlen und Fakten zur Webseite

MySlutwifeGoesBlack.com ging im Novem­ber 2017 online. Ver­mut­lich ist das tschechis­che PornoLa­bel Van­goren der Urheber. 

Bei der Buchung ein­er Mit­glied­schaft erhält man einen Bonus. Die Inhalte fol­gen­der Sex­seit­en sind im Preis uneingeschränkt inbegriffen:

In mein­er Rezen­sion möchte ich natür­lich auch die Preise und Optio­nen der Mit­glied­schaft nicht uner­wäh­nt lassen. Laut Anbi­eter sehen sie aktuell so aus:

  • 1 Monat: 24,99 €
  • 3 Monate: 52,99 €
  • 12 Monate: 99,95 €

Zahlun­gen kön­nen mit Pay­Pal oder Kred­itkarte (Visa Card, Mas­ter­Card) durchge­führt werden.

Testbericht: Review des Mitgliederbereichs von MySlutwifeGoesBlack.com

Seitenaufbau, Content und Besonderheiten

Hat man sich im Mit­glieder­bere­ich von MySlutwifeGoesBlack.com ein­gel­og­gt, macht sich Ernüchterung bre­it. Es ste­hen nur siebzehn Videos zur Ver­fü­gung. Jed­er Clip ist unge­fähr 10 Minuten lang. Das let­zte Video wurde im August 2018 hochgeladen.

Das Ange­bot wird durch drei Foto­ga­le­rien bere­ichert, von denen jede um die 20 Bilder enthält. Noch bei keinem Web­seit­en-Test bin ich auf ein Ange­bot mit so weni­gen Fil­men und Fotos gestoßen. Auf­grund des spär­lichen Inhalts ist die Seite sehr über­sichtlich aufgebaut. 

Bei den Szenen scheint es sich um echt­en Sex zu han­deln, der vom Ehe­mann gefilmt wurde. Die Videos haben hochgr­a­di­gen Ama­teur-Charak­ter, was auf Cuck­olds einen starken Reiz ausübt. 

Alex­ia wird von ihrem Bull sehr beein­druck­end hart durchgefickt. Genau­so wün­scht es sich jed­er Cuck! Was mir fehlt, sind geile Pornos ein­er Wife­shar­ing Par­ty, Sper­maküsse, Sper­ma­muschi sauber­leck­en.

Sehr lehrreiche und authentische BBC Pornos

Alex­ia zeigt in den Pornos nie ihr Gesicht. Entwed­er wird die Kam­era so geführt, dass es gar nicht im Bild erscheint oder sie trägt eine Maske. Es wird immer mit Kon­dom gefickt. Nur ihr Mund und Gesicht wird besamt. 

Manch­mal tauscht der Penis vom Ehe­mann auf. Er darf manch­mal zur Beloh­nung mit­machen und seine Frau eben­falls vor laufend­er Kam­era (ohne Kon­dom) fick­en und sog­ar besamen. 

Auf­fäl­lig ist auch, dass der Ehe­mann kein Sper­ma sauber leck­en muss. Wenn er keine Fick­sahne mag, sollte sie Alex­ia ihm schle­u­nigst das Sper­ma sauber leck­en beib­rin­gen, da es eine Grun­dauf­gabe ist.

Das Cuck­old­paar zeigt sehr authen­tisch, wie wichtig es ist, dass Paare gemein­sam Pornos guck­en. Fast alle Hotwifes mussten vor­ab von ihrem Ehe­mann, Lebenspart­ner oder Fre­und mit dem The­ma in Berührung gebracht wer­den. Ins­beson­dere BBC Pornos sind sehr gut geeignet, um die geliebte Frau zu überzeugen.

Vorteile der Sexseite

Der einzige Vorteil ist die Tat­sache, dass es sich um Ama­teu­rauf­nah­men eines echt­en Cuck­old-Paares handelt.

Da der Ehe­mann seine Frau beim BBC-Sex filmt, kannst Du Dir sich­er sein, dass nichts gestellt ist und die gezeigten Gefüh­le echt sind.

Echte Cuck­old- Män­ner kön­nen somit gute Assozi­a­tio­nen zur eige­nen Ehe­frau schaf­fen und sich abguck­en, wie sie ihre eigene Ehe­frau zur Hotwife erziehen können.

Nachteile der Pornoseite

Ich empfinde es als sehr schade, dass die Web­seite seit über drei Jahren existiert und seit­dem nur 10 Videos hochge­laden wur­den. Die 17 Videos hat man an einem Abend gese­hen. Was dann? Die 5 Bonus-Seit­en sind auch nicht wirk­lich der Brüller. 

Dazu kommt, dass sich anscheinend bere­its seit mehr als 3 Jahren nie­mand um die Web­site geküm­mert hat, weil es nichts Neues gibt.

Die Qual­ität der Videos lässt sehr zu wün­schen übrig. Die Auf­nah­men meis­tens viel zu dunkel. Manche Videos wirken so, als ob sie mit dem Handy aufgenom­men wor­den wären. Alex­ia und ihr Mann hät­ten ruhig ein paar Dol­lar in einen guten Cam­corder und einen Schein­wer­fer investieren sollen.

Review Fazit: Ist MySlutwifeGoesBlack.com empfehlenswert?

Alle Wife­shar­er und Cuck­olds haben eines gemein­sam: Sie wollen ihre Ehe­frau fremdbe­samen lassen und ihrer Frau beim Sex mit Frem­den zuse­hen. Das erfüllt diese Porno­seite, aber den­noch hin­ter­lässt sie einen gemis­cht­en Eindruck. 

Wer sich von den Erfahrun­gen des Cuck­old­paares inspiri­eren lassen möchte, für den sind die 25 $ gut angelegtes Geld. Authen­tis­ch­er, als auf MySlutwifeGoesBlack.com geht es kaum. Das Gute ist, dass man Alex­ia und ihren Ehe­mann für die Arbeit und den Mut ent­lohnt, dass wir in ihr Cuck­oldleben schauen dürfen.

Warum das Paar diese Sex­seite nicht weit­er pflegt, liegt im speku­la­tiv­en Bere­ich. Vielle­icht ist Alex­ia mit einem Bull durchgebrannt. 😉

Wer schon mal für den gle­ichen Preis auf anderen Porno- Paysites angemeldet war, der wird von dem gerin­gen Con­tent und der Qual­ität ent­täuscht sein. Dann gibt es bess­er Cuck­old Porno­seit­en. Schade ist auch, dass der Inhalt der Bonus­seit­en nicht der Brüller sind.

MySlutwifeGoesBlack.com besuchen

Weiterführende Links:

Wie hil­fre­ich war dieser Beitrag? 

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 

Durch­schnit­tliche Bew­er­tung / 5. Anzahl Bew­er­tun­gen:

Bish­er keine Bew­er­tun­gen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet. 

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hil­fre­ich war! 

Lasse uns diesen Beitrag verbessern! 

Wie kön­nen wir diesen Beitrag verbessern? 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments