Dating mit JoyClub: Pure Lust erleben oder Frust erfahren?

Das Inter­net brachte viele Verän­derun­gen in unseren All­t­ag. Es ist heutzu­tage neben Enter­tain­ment und Onli­neshop­ping auch als Kom­mu­nika­tion­s­mit­tel nicht mehr wegzu­denken. Egal, ob Mod­e­trends, Fit­nesstipps oder Eisen­bah­n­fre­unde… Es ist für viele Men­schen mit beson­deren Inter­essen erhe­blich ein­fach­er gewor­den, Gle­ich­gesin­nte zu finden. 

Auch die Erotik wurde stark verän­dert. Man find­et Pornos und Sex­fo­tos in allen Nei­gun­gen. Prob­lem­los find­en durch das Inter­net Swinger­paare, Dom­i­nas und Subs sowie Huren und Freier zusam­men. Nie war es ein­fach­er, für Wife­shar­ing- Par­tys geeignete Män­ner zu find­en. Im Cuck­old­ing-Bere­ich kann sich die Hotwife einen Bull oder mehrere Lover find­en, die sie schön hart durch­fick­en und reich­lich fremdbe­samen woll­ten. Annon­cen und Kleinanzeigen in schmierige Sexzeitschriften liest schon lange kein­er mehr.

Sehr empfehlenswert ist für Wifesharing‑, Cuck­old­ing- und Swinger­paare das Erotik­por­tal JoyClub.de. Hier tum­melt sich eine der größten deutschsprachige Com­mu­ni­tys mit sex­uell inter­essierten Leuten. Neben Augen­wei­de und Poppen.de ist dieses Pro­jekt das Größte dieser Art.

Wir möcht­en Dir in diesem Review JoyClub.de vorstellen. Wir erk­lären Dir in dem Test­bericht, welche Inhalte sich in diesem Erotik­por­tal ver­ber­gen und ob es sich lohnt, dort Mit­glied zu wer­den. Gerne kannst Du uns Deine per­sön­lichen Erfahrun­gen und Mei­n­un­gen am Ende des Reviews über die Kom­men­tar­funk­tion mitteilen.

JoyClub.de besuchen

Testbericht: Joyclub kurz vorgestellt

Bei der Web­seite JoyClub.de han­delt es sich um eine unvorstell­bar große, sehr aktive Benutzer­gruppe von sex­uell aufgeschlosse­nen Frauen, Män­nern und Paaren. Das Mot­to der Erotik­seite lautet “Lebe deine Lust”. 

Zen­traler Bestandteil ist das Erotik­fo­rum. In sehr vie­len the­ma­tisch gefächerten Unter­foren kön­nen sich gle­ich gesin­nte Per­so­n­en zu diversen, sex­uellen The­men austauschen.

Auf diesem Wege beste­ht die Möglichkeit, Leute mit ähn­lichen sex­uellen Nei­gun­gen zu find­en und miteinan­der zu kom­mu­nizieren. Wie in anderen Kon­tak­t­börsen auch, kön­nen sich die Mit­glieder per Pri­vat­nachricht unter­hal­ten und sich für Dates verabre­den. Neben dem Dat­ing kön­nen sich Mit­glieder sog­ar per Videochat unter­hal­ten, oder in Blogs schmök­ern oder Sexgeschicht­en lesen. 

Für Cuck­olds oder Wife­shar­er bietet Joy­club einen ide­alen Ort, um Leute zu tre­f­fen, die ihre Nei­gun­gen teilen. In den Blogs und Foren lassen sich zudem gute Ideen und Anre­gun­gen zu den The­men Hotwif­ing, Cuck­old­ing und Wife­shar­ing finden.

Zahlen und Fakten zur Webseite

Joyclub.de wurde 2005 als reines Online­fo­rum für Swinger gegrün­det. Daraus ist heute eine der größten Erotik­com­mu­ni­ties Deutsch­lands mit mehr als 3,5 Mil­lio­nen Mit­glieder geworden. 

Davon sind mehr als 750.000 Mit­glieder regelmäßig aktiv. Täglich hal­ten sich unglaubliche 50.000 Leute auf dieser Web­seite auf! Sub­jek­tiv gefühlt liegt der Anteil an Män­ner bei cir­ca 50%. Knapp 10% sind echte Frauen und ca. 40% scheinen echte Paare zu sein.

Die Kosten

Die Basis-Mit­glied­schaft ist immer kosten­los. Mit ein­er Echtheit­sprü­fung kön­nen Frauen und Paare eine kosten­lose Plus-Mit­glied­schaft buchen. Bei ein­er Pre­mi­um-Mit­glied­schaft erhal­ten diese Grup­pen vergün­stigte Preise.

Pre­mi­um Mit­glied­schaft für Män­ner und ungeprüfte Paare:
● 1 Monat: 29,90 €
● 6 Monate: 99,00 € (16,50 €/Monat)
● 12 Monate: 189,00 € (15,50 €/Monat)

Du kannst mit Kred­itkarte, Lastschrift oder Über­weisung sowie per App bezahlen.

Der Vorschaubereich von Joyclub.de

Sel­ten hat mir bei ein­er Rezen­sion ein Vorschaubere­ich so gut gefall­en wie der von JoyClub.de. Das Design ist in dem schwarz-roten Ton sehr geschmack­voll. Der dun­kle Hin­ter­grund entspricht den vie­len Fetisch-Fan­tasien, die sich Mit­glieder auf Joy­club erfüllen. 

Die Inhalte sind trotz der gewalti­gen Infor­ma­tions­fülle toll struk­turi­ert und gut zu lesen.

Der Betreiber schreibt aus­führlich, wie Joy­club funk­tion­iert und stellt sog­ar ein Erk­lärvideo zur Ver­fü­gung. Sog­ar ohne Anmel­dung kannst du nach Mit­gliedern oder Ereignis­sen in dein­er Region suchen.

Pornoseiten-Testbericht: Der Mitgliederbereich von Joyclub.de

Aufbau, Content und Besonderheiten

Der Mit­glieder­bere­ich von JoyClub.de ist iden­tisch, wie der Vorschaubere­ich gestal­tet. Es gibt so viele Dinge zu ent­deck­en, dass Du Dir reich­lich Zeit nehmen musst, um alles richtig kennenzulernen. 

Das Geheim­nis für ein erfol­gre­ich­es Date bei Joy­club ist ein gutes Pro­fil. Ehe du andere Mit­glieder kon­tak­tierst, soll­test du erst ein­mal dein eigenes Pro­fil anle­gen und aus­füllen. Du kannst Mit­glieder direkt nach einem Date oder Chat fra­gen. Kosten­los ist es möglich, ein Art Inser­at aufzugeben, in dem du schreib­st, welche Leute du für welchen Zweck suchst. 

Eine andere Möglichkeit beste­ht, sich in Foren oder Grup­pen zu verabre­den oder an Ereignis­sen wie Sex­par­tys oder Swingertr­e­f­fen teilzunehmen.

Die Vorteile der Pornoseite

  • Die Pro­file bei Joyclub.de sind echt. Fakes haben keine Chance, eben sowenig Viren oder Mal­ware. Dafür sor­gen schon die 130 haup­tamtlichen Mitar­beit­er der Plattform. 
  • Der größte Vorteil von Joyclub.de ist die enorme Zahl von Mitgliedern. 
  • Egal welche Vor­liebe du hast, egal wo du wohnst, bei Joy­club find­est du Gle­ich­gesin­nte, mit denen du deine Lust ausleben kannst.

Die Nachteile der Sexseite

  • Die gute Qual­ität der Web­seite hat ihren Preis. Zumin­d­est als Mann kannst du Joy­club nur richtig nutzen, wenn du ein Abo abschließt. Wenn du deine Erfol­gsaus­sicht­en erhöhen willst, musst du eine Echtheit­sprü­fung durchlaufen. 
  • Du musst beim Dat­ing Geduld haben und darf­st nicht erwarten, dass du bere­its wenige Stun­den nach der Anmel­dung ein Date lan­den willst. 
  • Außer­dem soll­test du beacht­en, dass Joy­club nichts für Men­schen ist, die nach ein­er langfristi­gen oder roman­tis­chen Beziehung suchen.

Review Fazit: Ist Joyclub.de empfehlenswert?

Wenn du deine sex­uellen Fan­tasien ausleben möcht­est oder andere tre­f­fen willst, die Deine Vorstel­lun­gen teilen, bist Du bei JoyClub.de an der richti­gen Stelle. 

Frauen und Paare kön­nen bei den Kosten erhe­blich sparen. Das Geld ist aber in jedem Fall gut angelegt. Mehr als die Hälfte aller Mit­glieder haben ein Date und über 40 Prozent tre­f­fen sich zum Sex.

JoyClub.de besuchen

Wie hil­fre­ich war dieser Beitrag? 

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 

Durch­schnit­tliche Bew­er­tung / 5. Anzahl Bew­er­tun­gen:

Bish­er keine Bew­er­tun­gen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet. 

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hil­fre­ich war! 

Lasse uns diesen Beitrag verbessern! 

Wie kön­nen wir diesen Beitrag verbessern? 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments